Raumortpraxis: Impulse für neue Lebensentwürfe in Zeiten des Klimawandels

Wir alle blicken in die Zukunft. Und das wirft drängende Fragen auf: Wie können wir morgen leben, wie werden wir wohnen, arbeiten, uns ernähren, mobil sein und wie wird unsere zum Leben notwendige Energie in Zeiten des Klimawandels erzeugt? Auch andere globale, wirtschaftliche und strategische Herausforderungen warten auf Lösungen. Neue Lebensentwürfe müssen entwickelt werden, um die Wachstumsmodelle des 19. und 20. Jahrhunderts in eine ökologische Zukunft zu überführen.

Die Stiftung Insel Hombroich zeigt seit dem 25. September die Ausstellung Raumortpraxis: Impulse für neue Lebensentwürfe des Architekturbüros Hoidn Wang Partner aus Berlin. Sie geht den dringenden Fragen nach tragfähigen Lebensmodellen für die Zukunft nach und präsentiert Ideen, Visionen und Konzepte zu einem Leben von morgen am Beispiel der Niederrheinischen Bucht und Berlin-Brandenburgs.

Neue Lebensentwürfe im Kontext von Energiewende und Strukturwandel

Anknüpfend an das Pionierprojekt Raumortlabor greift sie Ideen von Renaturierung, Umnutzung und neuen Siedlungsformen auf, die in Hombroich seit den 1990er Jahren präsent sind. Seit dem Erwerb der ehemaligen Raketenstation beschäftigten sich Karl-Heinrich Müller und namhafte Architekten wie Künstler intensiv mit Überlegungen zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Region um Hombroich. Um 2005 entstanden 14 Siedlungsentwürfe mit 10 % Bebauung und 90 % landschaftlichen Flächen, um neue Symbiosen von Leben und Arbeiten, von Mensch und Natur anzustreben.

Das Architektenteam Barbara Hoidn und Wilfried Wang denkt diese Fragen im Kontext von Energiewende und Strukturwandel des Braunkohlereviers weiter und vertieft sie. In der aktuellen Ausstellung zeigen sie ihre Raumplanung zur Metropolregion Berlin-Brandenburg und unterbreiten Vorschläge für einen Regionalpark entlang der Erft, einen Gebäudeprototypen aus rezyklierten Baustoffen für unterschiedliche Lebensentwürfe sowie Möbel aus dem nachwachsendem Rohstoff Bambus.

Raumortpraxis stellt Fragen an das Leben von morgen und schlägt Antworten vor, die zum Dialog über eine nachhaltig gestaltete Zukunft einladen.

Raketenstation Hombroich 4
D-41472 Neuss
www.inselhombroich.de

Zur Ausstellung ist auch ein Katalog erschienen:
Raumortpraxis: Impulse für neue Lebensentwürfe. Ideen für die Niederrheinische Bucht. Hoidn Wang Partner, Barbara Hoidn, et al. | 28. September 2022

Foto: Haidn-Wang-Partner

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2722

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.