Music meets Art: der WDR Rundfunkchor lädt ein

Music meets Art – für Kulturinteressierte eine gute Nachricht. Am 15., 23. und 24. Juni 2023 lädt der WDR Rundfunkchor zu außergewöhnlichen Konzert-Abenden ein, bei denen Musik und Kunst zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen. Die visuell-akustische Klangreise unter dem Titel KlangFarben – ChorAquarelle findet jeweils um 20 Uhr in Detmold, Aachen und Köln statt. Das Kölner Konzert wird außerdem als Livestream übertragen.

Auf dem Programm stehen besondere Werke der Chorliteratur, unter anderem von Lili Boulanger, Camille Saint-Saëns und Robert Schumann. Die Bilder, die während des Konzertes auf einer Leinwand gezeigt werden, stammen von Malern wie Caspar David Friedrich, Vincent van Gogh oder Sandro Botticelli. Die Profi-Sänger:innen des WDR Rundfunkchores unter der Leitung ihres Chefdirigenten Nicolas Fink lassen die ausgewählten Kunstwerke in neuem Licht erscheinen. Der Kölner Pianist Christoph Schnackertz bereichert das Programm mit impressionistischen Klavier-Miniaturen von Claude Debussy.

Durch den Abend führt WDR 5 Moderatorin und Kunsthistorikerin Claudia Dichter. Sie stellt die Chormusik in einen Kontext mit den ausgewählten Kunstwerken, sie versorgt das Publikum mit kunsthistorischen Hintergrundinformationen zu den Werken und geht auf malerische Details ein.

Das Konzert in Aachen am 23. Juni 2023 findet im Rahmen der Internationalen Chorbiennale statt. Weitere Informationen und Tickets gibt es auf den Websites der jeweiligen Veranstalter:

Detmold: https://www.stadthalle-detmold.de

Aachen: https://chorbiennale.de/

Köln: www.wdr-rundfunkchor.de

Das Konzert als Livestream gibt es am 24. Juni 2023 ab 20 Uhr unter:

www.wdr-rundfunkchor.de und auf YouTube unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=1cdBtGaeuRU

Im Radio läuft außerdem eine Aufzeichnung des Konzerts:

Das Konzert | 27. September 2023, 20.04 Uhr | WDR 3

Foto: Ben Knabe, WDR

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3460

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.