Literarisch, spannend und unterhaltsam – drei Buchtipps

Hier sind drei Buchtipps, die sich auch als Weihnachtsgeschenke sehr gut eignen: literarisch, spannend und unterhaltsam.

Jetzt bist du da – Sandra Hoffmann

Das Leben im Wald und die Einsamkeit hat sich die 42-jährige Claire ganz bewusst ausgesucht. Sogar ein gerahmtes Kalenderblatt erinnert an diesen Tag, als sie ihr Stadtleben hinter sich gelassen hat. Claire ist Pädagogin und regelmäßig kommen Schulklassen, die sie in einem Wildniscamp dazu bringen will, die Wahrnehmung zu schärfen und damit das Verhältnis zur Natur zu verändern. Ein Gespür dafür zu entwickeln, dass Mensch und Natur zusammen gehören. Als nach einer Campwoche der 16-jährige Janis auf ihrem Grundstück auftaucht, verbirgt sie sich zuerst vor ihm. Sie spürt eine Angst, die sie erst, als der Junge da ist, wirklich verstehen kann. Literarisch brillant erzählt ist „Jetzt bist du da“ ein Roman, der von der Wucht menschlicher Sehnsüchte erzählt.

Erschienen im Berlin Verlag

Stille Nacht, heilige Nacht, morgen wirst du umgebracht

Wenn sich Weihnachten von seiner dunklen Seite zeigt, das Festtagsessen zum Leichenschmaus wird und wenn böse Überraschungen in den bunt verpackten Geschenken lauern, dann wird es höchste Zeit, sich vorzubereiten auf ein Fest der anderen, der besonderen Art. Die hier zusammengestellten weihnachtlichen Kurzkrimis stimmen ein auf ein mordsmäßig spannendes Weihnachtsfest ein. Auf dem Papier rauben und morden für Sie: Jussi Adler-Olsen, Dani Baker, Dietmar Bittrich, Charlotte Charonne, Marlies Ferber, Randi Fuglehaug, Frank Goldammer, Romy Hausmann, Ulrich Hefner, Dora Heldt, Rebecca Michéle, Jutta Profijt, Anne B. Ragde und Ursula Schröder.

Erschienen bei dtv

Glutspur – Drei Tote und ein Geheimnis von Katrine Engberg

Liv Jensen war Polizistin, doch sie hat den Beruf an den Nagel gehängt – oder doch nicht so ganz, denn nun schlägt sich als Privatdetektivin durch. Die Aufträge, die sie bekommt, sind nicht gerade aufregend, da meldet sich ihr früherer Chef zurück. Er bittet Liv sich mit einem alten noch unaufgeklärten Fall zu beschäftigen. Unterstützung erhält sie dabei von Hannah Leon, einer Krisenpsychologin, die gerade selbst einen Schicksalsschlag erlitten hat, und Nima Ansari, einem iranischen Automechaniker, der in einem der Fälle unter Mordverdacht gerät. Gemeinsam stoßen sie auf eine dunkle Vergangenheit, die jemand unbedingt geheim halten will. Mit allen Mitteln …
Der Krimi lebt von seiner düsteren und drohenden Stimmung und ist sehr abwechslungsreich, da Kapitelweise aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt wird. Wie immer atmosphärisch dicht erzählt von der Autorin Katrine Engberg, die sich bereits mit ihren anderen Krimi einen ausgezeichneten Namen als Krimiautorin gemacht hat.

Erschienen im Piper Verlag

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3496

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.