Kulturelle Angebote & Abschiede in Augsburg

In der malerischen Umgebung Bayerns, zwischen Aichach, Augsburg und Wemding, eröffnet sich dieses Jahr eine Welt voller Geschichte, Kunst, Emotionen und atemberaubender Ausblicke, die Bürger und Besucher gleichermaßen begeistern wird.

Kaiserin Elisabeth-Ausstellung im Sisi-Schloss: In der Welt des Goldes und Silbers

Die neue Ausstellung im Sisi-Schloss in Aichach-Unterwittelsbach entführt Besucher in die glänzende Welt der Kaiserin Elisabeth. Ihre Liebe zu kunstvollen Gold- und Silberarbeiten wird in der Ausstellung eindrucksvoll dargestellt. Neben kostbaren Kelchen und Monstranzen können Besucher filigrane Kleinodien bewundern, die von Elisabeths einzigartigem Kunstgeschmack zeugen. Wertvolle Edelsteine ergänzen das Funkeln der Edelmetalle und lassen längst vergangene Zeiten wieder lebendig werden.

Die Dauerausstellung im 1. Obergeschoss ermöglicht einen vielseitigen Einblick in das Leben der Kaiserin, von ihrer Kindheit bis zu ihrem tragischen Tod. Interaktive Elemente, wie ein „magischer Spiegel“, eröffnen den Besuchern neue Perspektiven und Einblicke in das Leben und Wirken von Sisi. Für nähere Informationen steht das Sisi-Schloss in Aichach-Unterwittelsbach, Klausenweg 1, 86551 Aichach, zur Verfügung. Kontakt: Tel.: +49 08251/891869, E-Mail: wasserschloss@aichach.de.

75 Jahre Augsburger Puppenkiste: Jubiläumsausstellung im Puppentheatermuseum

Die Augsburger Puppenkiste feiert ihr 75-jähriges Bestehen mit einer Sonderausstellung, die die Herzen aller Puppenliebhaber höher schlagen lässt. In dieser Ausstellung können Besucher die berühmten Theater- und Fernsehmarionetten näher kennenlernen und kuriose Hintergrundgeschichten erfahren. Die Ausstellung präsentiert Figuren, die seit Langem nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen waren, und ermöglicht Einblicke in das große künstlerische Schaffen des Ensembles.

In der Augsburger Puppenkiste, Spitalgasse 15, 86150 Augsburg, erleben Besucher eine faszinierende Welt der Marionetten, von Kasperl über Jim Knopf bis zu Urmel. Zahlreiche Requisiten, Auszeichnungen und Medien belegen das beeindruckende Wirken der Puppenkiste in den letzten 75 Jahren. Weitere Informationen sind unter der genannten Adresse erhältlich.

Daniel Baier Abschiedsspiel: Ein Stück Kultur verlässt den FC Augsburg

Am Samstag, den 9. September, fand in der WWK ARENA das Abschiedsspiel für Daniel Baier statt. Die von dem ehemaligen FCA-Kapitän zusammengestellten Mannschaften „Aufstiegshelden & Friends“ und „Eurohelden & Friends“ traten an, um diesen besonderen Tag zu feiern. Zahlreiche ehemalige FCA-Spieler, darunter Paul Verhaegh, Halil Altintop und Raúl Bobadilla, nahmen teil, um Daniel Baier die Ehre zu erweisen.

Daniel Baier, sichtlich gerührt, äußerte seine Freude über die Möglichkeit, mit alten Weggefährten auf dem Platz zu stehen und sich gebührend von den FCA-Fans zu verabschieden. Er erinnerte sich an den Aufstieg in die Bundesliga und die erstmalige Qualifikation für die Europa League als unvergessliche Momente seiner Karriere. In Verbindung mit solchen Großveranstaltungen erfreuen sich auch Sportwetten großer Beliebtheit. Fans setzen durch die besten Wetten ohne Anmeldung auf ihre Lieblingsmannschaften und hoffen auf große Gewinne, während sie das Spielgeschehen verfolgen.

Das Spiel bot nicht nur eine Gelegenheit, alte Freunde wiederzusehen und gemeinsame Erinnerungen aufleben zu lassen, sondern auch die Chance, jene Spieler in Aktion zu sehen, die in den letzten Jahren die Geschichte des FC Augsburg geprägt haben. Besondere Aufmerksamkeit erhielten die Überraschungsgäste, die bis zum Spiel geheim gehalten wurden und die Begeisterung der Fans weiter steigerten. Die Veranstaltung bot den perfekten Rahmen, um Baiers beeindruckende Karriere gebührend zu würdigen und gemeinsam mit Freunden, Familie und Fans zu feiern.

Öffentliche Turmbesteigung auf St. Emmeram: Einzigartige Blicke über Wemding

Genießen Sie einen eindrucksvollen Ausblick über das Ries und die Dächer Wemdings bei den regelmäßigen Turmbesteigungen der Stadtpfarrkirche St. Emmeram. Im Herzen der Altstadt steigen Besucher in etwa 60 Meter Höhe in die Türmerstube. Ein lohnenswerter Aufstieg, der mit dem Blick in ein großes Storchennest auf dem Rathaus belohnt wird.

Die Turmbesteigungen finden von April bis Oktober an festgelegten Terminen statt, sodass Sie die Möglichkeit haben, Wemding zu verschiedenen Jahreszeiten aus der Vogelperspektive zu betrachten. Der Aufstieg ist ein Erlebnis für alle, die sich für Architektur, Geschichte und Natur begeistern.

Für weitere Informationen steht die Stadtpfarrkirche St. Emmeram am Marktplatz in 86650 Wemding gerne zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 09092/350 oder per E-Mail an st.emmeram.wemding@bistum-eichstaett.de.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.