ARSCHTRITT INS GLÜCK von Jürgen Schmieder

Die verschiedensten Diäten gehören fast schon zum Lifestyle. Es gibt jedoch wichtige Gründe, um sich um sein Gewicht zu kümmern und sein Essverhalten zu hinterfragen – die Gesundheit. Der radikal ehrliche Erfahrungsbericht von Jürgen Schmieder, Autor des Sachbuchs „Arschtritt ins Glück“, macht das überdeutlich.

Er hat einen tollen Job und eine liebevolle Familie. Seine Gesundheit jedoch interessierte ihn nicht sonderlich. Nach dem Motto: Work hard, play hard ging Jürgen Schmieder bisher durchs Leben. Das Ergebnis ließ einige Zeit auf sich warten, war aber umso drastischer – ein diabetischer Schock, der ihm beinahe das Leben gekostet hätte. Von da an lief sein Leben in eine andere Richtung: Er änderte sein Essverhalten radikal und hinterfragte den Ursprung seiner Sucht nach Süßigkeiten. Schließlich erkannte er, dass er mit Niederlagen und vermeintlich zu wenig Anerkennung nicht umgehen konnte. Ebenso wichtig war es für ihn, das richtige Mindset zu entwickeln: »Wenn ich meinen Sohn aufwachsen sehen möchte, muss ich überleben und gesund werden.«

In seinem Buch zeigt Jürgen Schmieder Schritt für Schritt, wie ihm der Einstieg in ein anderes, glücklicheres und gesünderes Leben gelang. Er erzählt von Erfolgen und Rückschlägen, die er auf dem Weg zur Gesundheit eingeschlagen hat. Jetzt besitzt er die körperliche Fitness eines viel jüngeren Mannes und fühlt sich fitter als je zuvor. Und er ist überzeugt davon, dass jede/r den Moment, in dem wirklicher Wandel beginnt, finden kann. Sehr lesenswert!

Jürgen Schmieder – Arschtritt ins Glück

320 Seiten, 10 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-570-10532-0
Verlag: C. Bertelsmann

Jürgen Schmieder, Jahrgang 1979, ist Reporter und Autor für die Süddeutsche Zeitung, Sports Illustrated, GQ und andere Medien – er berichtet aus Los Angeles. Er ist Autor mehrerer Bücher, darunter die Bestseller »Mein Bauch gehört mir« (2008) und »Du sollst nicht lügen!« (2010). Zuletzt bei C.Bertelsmann erschienen »Ich will in den Himmel oder als glückliche Kuh wiedergeboren werden« (2011), »Mit einem Bein im Knast« (2013), »Sport. Das Buch« (2014) und »Der Frauenversteher« (2016). Jürgen Schmieder lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Hermosa Beach, Kalifornien.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3371

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.