5 Ideen für Herren-Casual-Kleidung, um ins Büro zu gehen

Der Sommer ist bald vorbei und nach dem wohlverdienten Urlaub geht es wieder zurück ins Büro. Damit Du dort einfach jeden mit Deinen stylischen Looks überzeugen kannst, haben wir Fashion-Experten gefragt, welche Trends im Herbst 2022 auf keinen Fall in Deiner Garderobe fehlen sollten.

Um Dich mit den neuesten Trends auszustatten und dabei bares Geld sparen zu können, solltest Du unseren Spartipp nutzen. Beim Shoppen von neuen Looks kannst du bares Geld sparen mit Shein Rabattcode’s.

  1. Das Comeback von Cord

Es ist wieder zurück! Im Herbst 2022 feiert das Trendmaterial der 70iger sein Comeback in der Herrengarderobe. Und auch du kannst am Arbeitsplatz ein wenig Nostalgie verbreiten. Dabei sieht das Material mit seinem typischen Rillen Muster nicht nur super aus, sondern ist dank der samtig-weiche Beschaffenheit auch angenehm zu tragen,

Das trendige Material kannst du aber nicht nur als Hose, sondern auch als Jacke in Kombination mit Jeans und Sneakern tragen und damit auch noch zu den Trendsettern des Moments gehören.

Wenn Du den etwas eleganteren und extravaganten Look bevorzugst, kannst du Cord auch als Anzug kombiniert mit einem Paar Oxford Schuhen tragen. Die farblichen Trends, die Dich im Herbst gut aussehen lassen, sind Töne wie Creme, Oliv oder auch Cognac.

  1. Der elegante Zweireiher

Ein Trend, der auch diesen Herbst wieder in der Männermode auftaucht, sind die zweireihig geknöpften Oberteile. Dieser klassische Schneiderstil erlebt in der Herbst-Saison ein großes Comeback. Egal ob in Form eine Jacke, eines langen oder kurzen Mantels oder sogar als Blazer kann er deinen Stil besonders an kalten Tagen auf die nächste Stufe heben. 

Der klassische Stil verleiht dir eine markante Sanduhr-Silhouette und verleiht dem klassischen Herrenschnitt einen dezenten femininen Touch.

  1. Die perfekten Schuhe für den Herbst

Für einen lässigen Stil eignen sich unabhängig von der Jahreszeit Sneaker bestens, aber diesen Herbst gibt es einen weiteren Schuh, der den Turnschuhen offiziell den Kampf ansagt. Sie sind robust, sie sind klobig aber allem voran sie sehen toll aus –  Schuhe mit Kommando Sohlen. Ob Loafer oder Chelsea-Boots, die Kommandosohle hat offiziell das Schlachtfeld verlassen und ist in die Garderobe des modernen Mannes vorgedrungen.

Sie haucht klassischen Modellen ein neues Leben ein und verleiht auch eleganten Formen einen maskulinen Look. Kombiniert  mit einem Anzug oder Rollkragenpullover verleihen zum Beispiel Derby Schuhe mit Kommandosohlen deinem klassischen, maßgeschneiderten Look eine moderne Note.

Dabei kannst Du auch ruhig Mut zur Farbe bekennen, ein Farbklecks mit dem richtigen Schuh kann Deinen Look so richtig zum strahlen bringen.

  1. Die passende Tasche – Hauptsache praktisch

Um Schlüssel, Portemonnaie und Desinfektionsmittels zu verstauen und dein Outfit abzurunden brauchst Du natürlich eine zum Look passende Tasche. Diesen Herbst  lautet das Motto Braun oder Schwarz. Ob aus Leder, Segeltuch oder Nylon, die Tasche sollte auf jeden Fall robust und wetterfest sein. Dabei geht der Trend in Richtung Hybrid Taschen, die an jede Gelegenheit angepasst werden können und Dir nicht nur als stylisches Accessoires im Arbeitsalltag dienen, sondern auch bei anderen Gelegenheiten getragen werden können.

Von dezenten Ledertaschen mit Schultergurt für den modernen Geschäftsalltag über den klassischen Rucksack bis hin zu etwas ausgefalleneren wetterfesten Duffelbag kannst Du diesen Herbst alles tragen.

  1. Trend-Muster Karo

Wer denkt, dass Karomuster nur der Frauenmode angehören, der hat dieses Jahr noch keinen Blick auf die Laufstege nach Italien geworfen, auch bei Männern liegt das Muster nach wie vor im Trend. Aber Finger weg vom klassisch roten Holzfäller-Karo. Diesen Herbst solltest Du zu klassischen Farben wie Grau, Braun oder Beige greifen. Ob als Anzug, Stoffhose, Blazer oder Schal das Muster verleiht jedem Look einen eleganten Charme und kann dabei mit fast allem kombiniert werden.

Hast Du Dich für einige dieser Trends entschieden? Dann hast Du alles richtig gemacht, denn wer denkt, dass Shopping reine Frauensache ist, der irrt sich gewaltig. Denn laut einer aktuellen Studie kaufen die Herren der Schöpfung ganze sechs Mal pro Monat ein. Und Männer kaufen nicht nur gerne ein, sondern achten bei ihrem Einkauf auch auf gute Qualität und günstige Preise, das heißt, die Herren recherchieren und vergleichen Preise, was das Zeug hält.

Allerdings ist die Motivation, die sich hinter dem Einkauf verbirgt im Vergleich zur Damenwelt auch anders. Frauen gehen shoppen, weil das Einkaufserlebnis ihnen Freude bereiten, wohingegen Männer sich tendenziell erst für einen Einkauf entscheiden, wenn sie etwas Neues benötigen.

Ganz egal, für welchen der  Trends du dich entscheidest. Du wirst alle mit Deinen coolen Outfits zum Staunen bringen!

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2555

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.