Farbenspiele der Natur

Blau und lecker ist die Heidelbeere. Die großartig Frucht ist ein Superfood, sehr gesund und vielseitig einzusetzen. Nun hat die Heidelbeere kürzlich Wissenschaftler der Universität Bristol überrascht. Eigentlich ist die Blaubeere dunkelrot und nur die Fruchtschale ist blau. Die Farbe blau wird durch eine Wachsschicht verursacht, die die Frucht umgibt und aus Miniaturstrukturen besteht, die blaues und UV-Licht streuen. Dadurch wirken Heidelbeeren für den Menschen blau und für Vögel blau-UV. Die chromatische Blau-UV-Reflexion ergibt sich aus der Wechselwirkung der zufällig angeordneten Kristallstrukturen des Epikutikulärwachses mit dem Licht. Es zeigt, dass die Natur einen wirklich raffinierten Trick entwickelt hat, nämlich eine ultradünne Schicht für einen wichtigen Farbstoff zu verwenden.

Morpho-Schmetterling

Blau kommt auch bei dem Morpho-Schmetterling vor. Und dort entsteht das Blau durch Interferenz des Lichts auf den Tannenbaum-artig aufgebauten Schuppen der Flügel und nicht durch Pigmente. Bei den Weibchen ist das Blau nicht so kräftig, deshalb sehen die Vorderflügel vorne und die Außenränder von Vorder- und Hinterflügel schwarz aus.

Mehr als blau, die Farben des Regenbogen-Eukalyptus

Kein Baum hat so eine farbige Rinde wie der Eucalyptus deglupta. Der sehr hohe, immergrüne Baum besitzt eine glatte Borke, die braun bis gelblich, an abgeschälten Stellen grün ist. Die einzigartige vielfarbige Borke ist ein auffälliges Merkmal des Eucalyptus . Jedes Jahr treten Risse in der äußeren Rinde auf, die dadurch die leuchtend grüne inneren Rinde offenbart. Sie verdunkelt sich und zeigt sich in blauen, lila, orangefarben und kastanienbraunen Tönen. Ein Reifungsprozess.

Titelbild: Bilboq – Eigenes Werk, Gemeinfrei,

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3417

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.