Schnell einmal Hallo sagen

Ein unerwarteter Anruf, eine SMS oder eine E-Mail, darüber freuen sich die meisten Menschen. Und je überraschender ein Hallo ist, desto größer ist die Wertschätzung, so eine von der „American Psychological Association“ veröffentlichte Studie.
Die Forscher führten eine Reihe von Experimenten mit mehr als 5 900 Teilnehmern durch, um zu untersuchen, wie genau Menschen einschätzen können, ob ein Kontaktversuch bei dem anderen gut ankommt oder nicht und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen könnten.
Viele Menschen haben den Kontakt zu anderen in ihrem Leben verloren, seien es Freunde aus der Schul- oder Studienzeit oder Kollegen, die sie früher oft gesehen haben, bevor sie ihre Arbeitsstelle wechselten. Nach einer längeren Zeit der Trennung sich zu melden, ist nicht einfach. Anrufer*innen befürchten, das könnte schlecht aufgenommen werden. Die Ergebnisse der Studie deuten jedoch darauf hin, dass das unnötig ist. Oft ist die Freude darüber groß, wenn der Kontakt wieder hergestellt wird. *

Es gibt zahlreiche Gründe Hallo zu sagen, wie die Songs unten zeigen

„You Had Me from Hello“ by Kenny Chesney

Das kann manchmal ganz schnell gehen: „You had me at hello“ ist eines der romantischsten Filmzitate. Es stammt aus dem Film Jerry Maguire – Spiel des Lebens von 1996 und scheint die Inspiration für dieses Liebeslied aus dem Jahr 1999 zu sein.

In dem Lied ist der Erzähler sofort verliebt, als er eine Frau kennenlernt. Sie fühlen sich von Beginn an zueinander hingezogen, und ihre Verbindung wird mit der Zeit immer intensiver.

The Doors „Hello, I Love You“

Als der Song von den Doors erschien, gab es noch kein mobiles Telefon, wie wir es heute gebrauchen. Er ist ein klassischer Rocksong aus den 1960er-Jahren und entspricht vom Text her nicht der eigentlichen Geschichte, warum man jemandem kurz Hallo sagen sollte. Hier geht es eher um einen Anmachspruch. Eine langbeinige Schönheit geht am Sänger vorbei, und er versucht, ihre Aufmerksamkeit mit einer Liebeserklärung zu gewinnen. Jim Morrisons soll diese Erfahrung tatsächlich mit einer Frau am Venice Beach gemacht haben.

Amy Shark – I Said Hi

Sagt auch aus einem anderen Grund Hallo. Sie kämpft in diesem Popsong von 2018 darum, dass die Welt sie wahrnimmt. Sie wartet darauf, dass ihr Moment des Ruhms kommt. Obwohl sie es leid ist, sich beweisen zu müssen, will sie ihren Traum nicht aufgeben. Zu den Zweiflern und denen, die zwischen ihr und dem Erfolg stehen, sagt sie: „Sag ihnen allen, dass ich ‚Hallo‘ sage.“

„Everything Has Changed“ by Taylor Swift (featuring Ed Sheeran)

Ein neues, schönes, gemeinsames Leben kann mit einem einfachen „Hallo“ beginnen. In diesem Popsong aus dem Jahr 2012 geht es um den Wunsch, den neuen Partner näher kennenzulernen.

*Article: “The Surprise of Reaching Out: Appreciated More than We Think,” by Peggy Liu, PhD, University of Pittsburgh; SoYon Rim, PhD, William Patterson University; Lauren Min, PhD, University of Kansas; and Kate Min, PhD, Wheaton College. Journal of Personality and Social Psychology, published online July 11, 2022. Die Studie wurde im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlicht.

Image by Vinzent Weinbeer from Pixabay

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2513

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.