Sammlung Philara – I’VE ONLY GOT EYES FOR YOU

Eine Auswahl von Neuerwerbungen der Kunstsammlung Philara, die zu großen Anteilen in den letzten zwei Jahren erworben wurden, sind ab heute in einer Ausstellung mit dem Titel „I’ve Only Got Eyes for You“ zu sehen. Künstler*innen zeigen in der facettenreichen Schau eine große Palette künstlerischer Ausdrucksformen. So gibt es Collagen, Gemälde, Skulpturen und Fotografien zu sehen. Thematisch setzen sie sich mit der Darstellung menschlicher Identität anhand von Körperbildern auseinander, deren Sichtbarkeit, Verletzlichkeit und Resilienz. Ebenso wie Ignoranz, Gewaltverhältnisse, Rassismus, sexualisierte Gewalt und Macht, die nicht nur die körperliche Existenz bedrohen.

Mit subtiler künstlerischer und innovativer Kreativität gelingt es den ausstellenden Künstler*innen, diese Bezüge sichtbar zu machen.

Der Titel der Ausstellung ist einer gleichnamigen Edition von Pipilotti Rist aus dem Jahr 1996 entlehnt, die in Klammern den Zusatz „Pin Down Jump Up Girl“ trägt. Die Arbeit besteht aus einem Fernseher und einem auf Plexiglas aufgezogenen Hologrammfoto mit Saugnapf, das die Künstlerin selbst zeigt. Mit einem Augenzwinkern verweist Rist sowohl auf den Unterhaltungswert als auch auf die Produktions- und Sammlungsbedingungen von Kunst. Zudem ein zur Ausstellung passender Songtitel, der von den Flamingos und Art Garfunkel interpretiert wurde. Unter anderem heißt es da: „Maybe millions of people go by / But they all disappear from view / And I only have eyes for you“.

Einzelne Werke der faszinierenden Ausstellung sind bisher noch nie gezeigt worden. Ein weiterer Grund, sie unbedingt zu besuchen.

I’VE ONLY GOT EYES FOR YOU
Neuerwerbungen der Sammlung Philara

25. März 2023 bis 1. Oktober 2023

Titelbild: Jonathan Lyndon Chase cold roses Foto:(c)the artist & Sammlung Philara, Düsseldorf/ Kai Werner Schmidt

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.