Neuer digitaler 360°-Rundgang „Caspar David Friedrich“

Der neue digitale 360°-Rundgang »Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit« ermöglicht das virtuelle Erleben der gleichnamigen Ausstellung zum 250. Geburtstag des bedeutendsten Malers der Romantik Caspar David Friedrich (1774 Greifswald–1840 Dresden) in der Hamburger Kunsthalle.

Besucher*innen können sich selbständig durch die umfangreiche Schau bewegen und über 60 Gemälde und rund 100 Zeichnungen von Caspar David Friedrich sowie 20 ausgewählte Arbeiten von Künstlerfreunden wie Carl Gustav Carus, Johan Christian Dahl, August Heinrich und Georg Friedrich Kersting von zuhause aus entdecken.

Mit der Zoomfunktion lassen sich die Einzelheiten ausgewählter Gemälde und Zeichnungen in hochauflösenden Abbildungen erkunden. Eine integrierte Audiotour (ca. 35 min.) vermittelt Informationen und spannende Details zu über 15 Highlight-Werken. Texte zu den Ausstellungskapiteln und zu mehr als 30 weiteren Einzelwerken bieten darüber hinaus Inspiration für die persönliche Begegnung mit Caspar David Friedrich. Interessierte können ganz einfach über die Webseite der Hamburger Kunsthalle kostenlos sofortigen Zugang zum Rundgang erhalten. Dafür ist lediglich der Erwerb eines 0 €-Tickets notwendig. Der Zutrittslink wird anschließend per Bestätigungsmail versendet, nach der Eingabe des mit gesandten Passworts steht der 360°-Rundgang frei zur Erkundung.

Der digitale Rundgang umfasst die Werke Caspar David Friedrichs und seiner Zeitgenossen. Nicht enthalten sind die Werke von Künstler*innen der Gegenwart, die einen eigenständigen Part der Friedrich-Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle bilden. Der digitale Rundgang ist Teil des Webportals cdfriedrich.de, das im Rahmen des Datenraum Kultur von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien gefördert wird.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3368

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.