Garbage: ANTHOLOGY

Neues von Garbage. Die Alternative-Rock-Band aus den USA um den Schlagzeuger und erfolgreichen Musikproduzenten Butch Vig veröffentlichen am 28. Oktober 2022 ihr Album ANTHOLOGY. Die Band existiert seit fast drei Jahrzehnten. Bereits mit dem selbstbetitelte Debütalbum aus dem Jahre 1993 landete sie einen kommerziellen Erfolg. Mit ihrem zweiten Album „Version 2.0“ etablierte sich Garbage dann endgültig als einer der großen Acts der 90er Jahre. Obwohl es zeitweise ruhig um die Band war, löste sie sich nie wirklich auf. Allerdings verlangte sie ihren Fans bisweilen viel Geduld ab, da die Wartezeit auf eine neues Studioalbum recht lang war. In den 2000er Jahren legten Garbage sogar eine jahrelange Pause ein, bevor sie sich 2015 mit „Not Your Kind of People“ zurückmeldeten.

Wie schon der Titel andeutet, handelt es sich bei ANTHOLOGY um eine Kompilation, die einen exzellenten Querschnitt durch das kreative Schaffen der Band bietet. Denn das Album umfasst sowohl die Hit-Singles als auch die eher tiefgründige Songs und reicht von den glorreichen Anfängen bis hin zu ihren aktuellen Höhenflügen wie dem Titel „No Gods No Masters“ aus dem gleichnamigen Album von 2021. Auch wenn neuere Songs aufgenommen wurden, sind es zweifellos die alten Hits, mit denen das Album am meisten punktet. Es sind Stücke wie das melodiöse „Only Happy When It Rains“ oder das energetische „I Think I’m Paranoid“, die einen melancholischen Charme entfalten und den Hörer in die Blütezeit des Alternative Rock zurückkatapultieren.

Bekanntlich lieferten Garbage mit ‚The World is Not Enough‘ auch den Titelsong zu einem James-Bond-Film. Klar, dass die wohl kommerziellste Single der Band in dieser Zusammenstellung nicht fehlen darf. Ebenso vertreten ist das Wave-lastige ‚Run Baby Run‘ wie auch das groovige ‚Blood for Poppies‘.

Insgesamt 35 Songs umfasst ANTHOLOGY und empfiehlt sich damit als umfassende Retrospektive auf eine Band, die den Alternative Rock maßgeblich mitgeprägt hat. Für Fans der frühen Tage ist das Album eine wunderbare Reise in die Vergangenheit, für Musikliebhaber, die die Band noch nie gehört haben, die Chance, Versäumtes nachzuholen.

Web: https://garbage.com
Facebook: https://facebook.com/GarbageOfficial/

Standardbild
Hans Kaltwasser
Artikel: 375

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.