Tamyra „All Kinds Of People“ und das be a mindchanger festival

Mit diesem berührenden Song von Tamyra Gray ist bei uns immer noch EARTH DAY. „All Kinds Of People“ hat seinen Urpsrung im September 2023, als das gleichnamige Album weltweit veröffentlicht wurde. Tamyra und ihr österreichischer Gitarrist Andy Cutic probten eine feine Unplugged-Version von „All Kinds of People“und begeisterten mit dieser emotionalen Version. Darum wurde der Song aufgenommen und auf Initiative der Bewegung CLIMATEAIDUNITED.COM sind einige Einstellungen des dazugehörigen Videos im berühmten Stephansdom vor hunderten Besuchern gedreht worden. Es war ein sehr emotionaler Moment, der nun allen Menschen auf der ganzen Welt zur Verfügung steht, auch um daran zu denken, unseren wunderschönen Planeten zu retten.

CLIMATE AID UNITED verbindet die Idee eines internationalen Musikprojekts mit einem weltweiten Bewusstseinswandel für die Rettung der Erde – daher auch der Name und gleichzeitig der Appell des Festivals „be a mindchanger“. Es findet am 26.4. in Bludenz statt.

Starke Allianz für mehr Klimabewusstsein

„Die Tatsache, dass so viele prominierte Wissenschaftler*innen und Künstler*innen bereit sind, ihre Zeit und ihr Talent hier einzusetzen, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, ist Fleur Weiland, Präsidentin der Organisation, überzeugt. „Wir wissen, dass Wissenschaft und Kunst, insbesondere die Musik, die Fähigkeit haben, Menschen über Grenzen hinweg zu vereinen – in Kombination eine explosive Mischung, die hoffentlich laut genug sein wird, um noch mehr zu bewegen.“

be a mindchanger festival
26.04.2024 | Beginn: 10.30 Uhr
Bludenz | Fabrik Klarenbrunn

Mit dabei: Christian Reichart, Björn Teske und Fleur Weiland von CLIMATE AID UNITED, Songwirter Jörgen Elofsson, US-Singer Mookie, Schirmherrin Dorothea Sick-Thies (Protect the Planet), die Meteorologen und TV-Wetter-Experten Andreas Jäger, Jörg Kachelmann und Christian Häckl, Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb (BOKU Wien), Insektenforscherin Dominique Zimmermann (Naturhistorisches Museum Wien), Kulturwissenschaftlerin Eva Horn (Universität Wien), EU-Klimapolitik-Expertin Eva Glawischnig, ehem. ÖSV-Athlet und Klimaaktivist Julian Schütter, Pflanzenforscher David Schmidmayr, Transformationsexperte Gerald Swoboda, Reinhold und Laura Bilgeri, Christof Murr aka DJ Audiomed und Live-Performance der Dance Art School.


Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3418

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.