DIE STRAFE von Hubertus Borck

Franka und ihr Ermittlerkollege Alpay müssen einen Brand im Müllkeller eines Hochhauses aufklären, denn dabei ist eine Frau ums Leben gekommen. Zunächst ist unklar, ob es sich um Brandstiftung oder Mord handelt. Doch als die KTU eine in Leuchtschrift geschriebene Botschaft an der Decke des Kellers entziffert „Ich sehe, was du tust“, gibt es Zweifel an einen Unglücksfall. Nahrung findet die Theorie, als wenige Wochen später ein erfolgreicher Rechtsanwalt in einem Bordell auf der Reeperbahn ebenfalls durch einen Brand zu Tode kommt. Eingesperrt in einen Käfig, gab es für das Opfer kein Entrinnen. Beide Brände scheinen nichts miteinander zu tun zu haben, wäre da nicht auch hier eine Botschaft hinterlassen worden. Kurze Zeit später trifft es den Besitzer einer Kfz- Werkstatt.

Dass es sich um einen Serienmörder handeln muss, wird immer wahrscheinlicher. Oder sind es Umweltaktivisten, die jeden bestrafen wollen, die die Umwelt verschmutzen. Die erfahrene und scheinbar emotionslose Franka und ihr junger Kollege Alpay Eloğlu ermitteln unter Hochdruck. Können sie den Täter oder die Täterin schnappen oder müssen in Hamburg noch mehr Menschen sterben?

Auch der neue Thriller „Die Strafe“ des Autors Hubertus Borck um das höchst interessante Ermittlerduo Erdmann und Eloğlu besitzt Hamburger Flair, ist spannend und sehr gut erzählt.

DIE STRAFE Hubertus Borck
ISBN: 978-3-499-01077-4

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3505

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.