Clueso – neue Single „Du und Ich“

Mit seiner Single „Du und Ich“ schickt Clueso seinen Fans einen Vorboten seines neuen Albums „Handgepäck“, das am 24. August erscheint.

Clueso hat sich auf seinen Reisen Tourneen inspirieren lassen und in seinen Songs verarbeitet. Sein achtes Album „Handgepäck I“ versammelt nun 18 dieser Songs. Entstanden sind die Lieder über viele Jahre verteilt in Hotelzimmern und Autos, hinter der Bühne, auf Inseln und Bergen.

Das Erstaunliche ist nun, dass man „Handgepäck I“ die großen zeitlichen Abstände nicht anhört, die zwischen einigen dieser Lieder liegen. Vielmehr fügen sie sich einem homogenen Gesamtwerk zusammen. „Handgepäck I“ ist ein echtes Clueso-Album geworden und alles andere als eine B-Seiten-Kompilation.

Clueso hat dieses Album selbst aufgenommen, die meisten Instrumente eingespielt, alles arrangiert, produziert, und sogar selbst abgemischt. Dieses Album erzählt unter anderem von einer Reise mit der ersten Liebe nach Paris, der Einsamkeit nach umjubelten Konzerten und in der ersten Single „Du und Ich“ von dem Moment, an dem man nach all den Reisen wieder nach Hause kommt.

All diese Ambivalenzen, die kleinen und die großen Gefühle, stecken in dieser Musik. Der Sänger versteht es wie nur wenige, tief empfundene Wahrhaftigkeit zu transportieren, ohne jemals die Grenze zum Kitsch zu überschreiten.

Mit „Handgepäck I“ legt Clueso sein Herz auf den Tisch. Es ist die ergreifendste, intensivste Musik, die dieser Mann bislang veröffentlicht hat. Er ist angekommen, indem er auf Reisen gegangen ist.

LIVE
06.07.2018 – Stuttgart (Mercedes Benz Konzertsommer)
07.07.2018 – München (Sommernachtstraum)
20.07.2018 – Cuxhaven (Deichbrand Festival)
17.-19.08.2018 – Großpösna (Highfield Festival)
18.08.2018 – Mainz (Zitadelle)
19.08.2018 – Ulm (Klosterhof Wiblingen)
01.09.2018 – Berlin (Deutschpoeten)
02.09.2018 – Dresden (Junge Garde)
03.09.2018 – Aachen (Kurpark Classix)
09.09.2018 – Dortmund (Westfalenpark)

Foto: Christoph Köstlin

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2267

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.