Trio SR9 – Happy ft. Camille

Musik, die nur mit Percussions erzeugt wird – klingt das melodisch? Ja, und wie! Zumindest wenn das „Trio SR9“ an ihren Schlagzeugen und Percussions sitzt. Der Name erinnert ein wenig an eine Automarke. Doch die drei Perkussionisten aus Frankreich hatten ihr naturwissenschaftliches Abitur im Hinterkopf, als sie nach einem Namen für ihr Trio suchten. Schließlich einigten sie sich auf die mathematische Formel: die Quadratwurzel von 9 ist 3!.

Die drei Musiker Nicolas Cousin, Paul Changarnier und Alexandre Esperet fanden bereits ungewöhnliche Inspirationen für ihre Musik und Schlaginstrumente. So das Gesamtwerk von Johann Sebastian BACH, das sie eingehend studierten. So entstand ihre erste CD „Bach au marimba“ im Oktober 2015. Aber auch Satie, Ravel und andere zeitgenössische Kompositionen adaptierten sie und haben dafür viele prestigeträchtige Preise gewonnen.

Für ihr neues gemeinsamen Projekt waren es Pophits, die das Trio SR9 inspirierten. Sie spielen sie ohne Maschinen, Gitarren, Bass oder Synthesizer.

Am 26.08.2022 erscheint ihr Album „Déjà Vu“.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2456

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.