Musik zum Weltschlaftag

Heute ist der Weltschlaftag, der das Bewusstsein für die Bedeutung eines gesunden Schlafs fördern und auf mögliche Schlafstörungen aufmerksam machen will. Schlafen ist gesund – dieses populäre Wissen lässt sich wissenschaftlich untermauern. So konnten Forschende bereits früher zeigen, dass Personen, die nach einer Impfung geschlafen hatten, im Schnitt doppelt so starke Immunantworten zeigten wie Personen, die in der Nacht nach der Impfung nicht geschlafen haben. Denn ein ausreichender Schlaf sorgt dafür, dass die T-Zellen in die Lymphknoten wandern und so das Immunsystem stärken.

Lara Somogyi veröffentlicht zum Weltschlaftag den Song ‚jól‘, ungarisch für ‚gut‘. Er bezaubert mit einem zurückgenommenen Harfenspiel der Musikerin und einer Melodie, die offen lässt, was Hörer*innen fühlen möchten. Zum Wohlbefinden trägt auch die zyklische und fließende Basslinie bei.

Hier kommt noch mehr passende Musik zum Welttagschlaf, die sich um den Schlaf dreht und es vielleicht einfacher macht, ihn des Nachts zu finden.

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3496

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.