Katherine Penfold – SWEETEST THING

Die Stimme der talentierten Sängerin Katherine Penfold ist klassisch ausgebildet, aber das ist nicht alleine der Grund, warum sie so toll klingt. Die Ausdruckskraft und ihre Begeisterung für Soul, R&B und Funk sind es, die ihre Stimme so besonders macht. Ihre Songs schreibt Katherine Penfold selbst, die, wie sie sagt, von Liebe und Lebensfreude handeln. Musik kommt bei ihr aus tiefstem Herzen. Bei der Produktion arbeitete sie mit Producer David Sikula zusammen und traf damit eine kluge Entscheidung.

Der Opener „Unapologetic“ lässt die Sängerin ihre ganze Stimmgewalt hören, das rhythmische Handclapping macht daraus ein tolles Soulstück, das davon erzählt, dass man nicht aufgeben, sondern wieder aufstehen und weitermachen soll.
Der Roberta Flack Song „Feel Like Making Love“ klingt poppiger als bei Flack, aber nicht weniger einfühlsam. Mit Klavierklängen und pointierter Percussion hat sie dem Klassiker neues Leben eingehaucht.

Fernbeziehungen sind alles andere als unbeschwert, sondern können Sehnsucht und Herzschmerz verursachen. Davon handelt „Far Away“. Bei der Produktion hat sich Katherine Penfold mit Amber Naran von Moonchild zusammengetan.

Das Album „Sweetest Thing“ besticht durch hohe Musikalität, geschmackvolle Arrangements und vor allem Katherine Penfolds besondere Stimme. Ein rundum gelungenes Album einer dynamischen und sehr talentierten Künstlerin.

SWEETEST THING TRACKLIST

  1. Unapologetic
  2. Feel Like Making Love (prod. Eye 3 Brandon)
  3. Far Away (prod. Amber Navran from Moonchild)
  4. Better
  5. We Gotta Choose
  6. High
  7. Sweetest Thing
  8. Movin’ On
  9. Tell The World
  10. You Know the Way I Feel

VÖ: 4.Oktober 2019 bei NETTWERK

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3463

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.