I WANT POETRY – EP „Solace“

Das Duo I WANT POETRY hat am 20. Mai seine EP „Solace“ veröffentlicht. Ein Vorbote zum im Winter dieses Jahres erscheinenden zweiten Albums „Solace+Light“. Darauf verknüpfen die Musiker existenzielle Themen wie Abschied und Neubeginn, Trauer und Trost, Rückblick und Zuversicht zu einem Gesamtkunstwerk.
Die EP ist ein Wechselspiel aus warmer Nostalgie und unterkühlter Eleganz. Das Duo zeigt damit einmal mehr, dass es zu einer der aufregendsten Bands der gegenwärtigen Popmusik gehört.

Soeben ist auch ein tolles Video zum Song „Tongue“ erschienen. Im Text heißt es unter anderem:

„Where are the times we shared
the nights, the sound, the air
I was reading de Beauvoir
you were writing songs on your guitar“

Wabernde Retro-Sounds und träumerische Rhodes-Akkorde lassen den Song wie einen gedanklichen Roadtrip in die Zeit, als wir jung waren, klingen. In eine Zeit voller Anfänge.

https://www.iwantpoetry.com

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2513

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.