Hozier – neue Single “Swan Upon Leda”

Das Abtreibungsgesetz in den USA hat hohe Wellen geschlagen und viele kritische Stimmen laut werden lassen. Nun hat sich auch der irische Musiker Hozier dazugesellt: Mit seinem neuen Song „Swan Upon Leda“ setzt er sich für das Recht auf Abtreibung und Selbstbestimmung ein. Er spricht damit ein brandaktuelles wie auch ernstes Thema an, das nach wie vor für viel Unruhe, Ängste und Verzweiflung sorgt.

Textauszug aus „Swan Upon Leda“:

“A husband waits outside
A crying child pushes a child into the night
She was told he would come this time
Without leaving so much as a feather behind
[…]

But the gateway to the world
Was still outside the reach of him
Would never belong to angels
Had never belonged to men” – Hozier “Swan Upon Leda”

Er bezieht auch Stellung zu den aktuellen Protesten im Iran, die sich gegen die Unterdrückung von Frauen durch das Regime richten:

We’re reminded again by the protests in Iran that progressivism is a global movement. The recent pushbacks against civil liberties and human rights respect no boundaries or borders, and like all acts of control, violence and indeed all forms of occupation, their legacies can be immeasurable in both the personal and political spheres.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2709

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.