Hozier – „De Selby (Part 2)“

Hozier, der sich selbst als funkiges Disco-Liebeslied beschreibt, hat mit „De Selby (Part 2)“ den letzten Vorgeschmack auf sein kommendes Album „Unreal Unearth“ veröffentlicht, das am 18. August erscheinen wird. De Selby (Parts 1 & 2)“, benannt nach einer Figur aus dem irischen Literaturklassiker The Third Policeman, eröffnet das Album.

Über die heutige Veröffentlichung sagt Hozier: „Dieser Song reflektiert über die Dunkelheit und die einbrechende Nacht. Er passt zu den Gedanken des Charakters von De Selby. Wenn du nicht sehen kannst, wo deine Hände und die Dunkelheit enden, werden sie buchstäblich ein und dasselbe. Teil 2 ist so etwas wie ein Abstieg. Wir sind gemeinsam in diesem Moment ohne Anfang und ohne Ende verloren. Der Track erforscht dieses Thema über einem Discotrack, ich hoffe, ihr habt Spaß!“

Foto: Barry McCall

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3376

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.