HOPE und MOON SAFARI

Hoffnungsvoll zu sein, ist immer angesagt, vermittelt uns SFERIX und die Band AIR feiert ihr Debüt-Album Moon Safari mit einer schönen 25TH ANNIVERSARY LIMITED EDITION des Albums Moon-Safari – die Montagssongs.

SFERIX – „HOPE“

Das Hoffen auf ein Wunder kennt SFERIX aus ganz persönlicher Erfahrung. „HOPE“ dient als Erinnerung für all jene, die auf ein Wunder hoffen, dass es Wirklichkeit werden kann – so wie bei SFERIX selbst. Dass sein jüngster Sohn heute hier ist, ist ein Wunder. Die Aufbruchstimmung, die Hoffnung manchmal mit sich bringt, hat SFERIX im Song „HOPE“ festgehalten. Ein beständiger, geshuffelter Beat sorgt dafür, niemals stehen zu bleiben, die rhythmisch gespielten Klavierakkorde bewegen sich wie auf einer Treppe immer weiter empor. „HOPE“ ist die Erinnerung daran, niemals aufzugeben.

AIR – MOON SAFARI

Als die beiden französischen Musiker & Produzenten Nicolas Godin und Jean-Benoît Dunckel unter dem Namen AIR ihr Debüt MOON SAFARI 1998 veröffentlichten, lagen drei Jahre des Schaffens daran hinter ihnen. Und es hatte sich gelohnt. Das Album wurde sehr erfolgreich und klingt auch 25. Jahre später noch eindrucksvoll und wie neu. Air gibt ein Konzert in Deutschland im Sommer in Berlin Spandau in der Zitadelle. Das Album MOON SAFARI ist als 25TH ANNIVERSARY LIMITED EDITION 2 CDs, 1 Blu-ray Disc am 15. März bei Parlophone/Warner herausgekommen.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3371

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.