22 Bahnen – Debütroman von Caroline Wahl

Geschwister können wir uns nicht aussuchen. Doch Ida hat wirklich Glück, eine große Schwester wie Tilda zu haben. Sie kümmert sich liebevoll um sie. Ohne Tilda wäre Ida verloren. Die Mutter der beiden ist alkoholabhängig, und wenn es ihr so richtig schlecht geht, muss Tilda zusätzlich auch sie versorgen. Die Väter der beiden Halbgeschwister sind abgetaucht. So oft wünscht sich Tilda, woanders zu sein als in dieser Kleinstadt im traurigsten Haus der Fröhlichstraße. Sie studiert Mathematik und um sich dieses Studium zu finanzieren, arbeitet sie im Supermarkt an der Kasse.

Ohne ihre 22 Bahnen, die sie täglich schwimmt, könnte Tilda ihr Leben kaum aushalten. Ida begleitet sie jetzt im Hochsommer nur dann, wenn es regnet. Sie taucht ins Wasser ab und erholt sich ebenso wie Tilda.

Als plötzlich Viktor dort auftaucht, der ebenfalls 22 Bahnen schwimmt, mit einem leichten Lächeln auf den Lippen immer einen Blick zu Tilda hinüber wirft, kommen zwiespältige Gedanken und Erinnerungen bei ihr hoch. An Ivan, den Bruder von Viktor, und eine schicksalsschwere Nacht, die sie gerne rückgängig machen würde. Tilda und ihre Freundin Marlene haben sich geschworen, nicht mehr darüber zu sprechen. Doch Viktors Erscheinen macht die Verdrängung sehr viel durchlässiger.

Tilda und Viktor kommen sich näher und Tilda wird eine Promotionsstelle in Berlin an der Humboldt-Universität in Aussicht gestellt. Darf sie von einer eigenen Zukunft träumen und ihre Schwester mit der alkoholkranken Mutter alleine lassen? Und was ist mit Viktor? Tilda schmiedet einen Plan …

Der Debütroman „22 Bahnen“ der jungen Autorin Caroline Wahl hat alles, was einen guten Roman ausmacht: Er besitzt eine von der ersten bis letzten Seite mitreißende und tiefgehende Geschichte, gut gezeichnete Protagonisten und einen tollen Erzählstil. Unbedingt lesen!

22 Bahnen
Caroline Wahl

Erscheinungstag: 18.04.2023
ISBN 978-3-8321-6803-2
Dumont Verlag

Am 18. April 2023 findet im Rostocker Literaturhaus die Buchpremiere von »22 Bahnen« statt.

BUCHPREMIERE
Lesung und Gespräch
mit Caroline Wahl und Emily Grunert
»22 Bahnen«

18. April 2023
19:30 Uhr
Literaturhaus Rostock

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.