Glasflügel von Katrine Engberg – Thriller mit Gänsehautgarantie

Was liegt denn da am frühen Morgen im Brunnen der Kopenhagener Fußgängerzone? Der Zeitungsbote lässt überrascht sein Fahrrad los und schaut genauer hin. Tatsächlich – es ist der leblose Körper einer nackten Frau, der da im Wasser zu sehen ist. Die Polizei ist schnell benachrichrichtigt und Jeppe Kørner von der Kopenhagener Kriminalpolizei erscheint am Tatort. Dieses Mal ohne seine Partnerin Anette Werner. Und irgendwie fehlt sie ihm, doch Anette ist in der Babypause, und solange muss er sich mit Falck begnügen, der nur wenig Gemeinsamkeiten mit seiner Kollegin hat. Die Tote ist schnell identifiziert.

Kurzzeitig gerät der Ehemann in Verdacht, doch der wird schnell fallen gelassen. Denn schon am nächsten Tag findet man eine männliche Leiche in einem Gewässer nahe einer Klinik. Sie weist die gleichen merkwürdigen Spuren auf, wie die erste Leiche: an den Handgelenken und an der rechten Hüfte finden sich kleine parallele Schnitte, symmetrisch und präzise ausgeführt. Sie stammen, wie Jeppe inzwischen gelernt hat, von einem altertümlichen Gerät, einem Schröpfmesser. Die beiden Menschen sind verblutet, geschröpft worden, aber warum? Und sie haben noch mehr gemeinsam, sie waren Kollegen. Beide arbeiteten vor einiger Zeit mit psychisch kranken Jugendlichen in einer Einrichtung, der Wohnstätte Sommerfuglen.

Für Jeppe wird es eng. Seine Chefin droht, den Fall einem Kollegen zu übertragen, falls er nicht binnen 24 Stunden einen Täter benennen kann. Er ist gestresst, und als sich Anette meldet und Details über den Fall erfahren möchte, da sie sich in ihrer Rolle als Mutter nicht ausgelastet fühlt, ahnt er nicht, dass die Informationen, die er ihr gibt, zu einer Tragödie führen werden….

„Glasflügel“ von Katrine Engberg ist wie auch ihre vorherigen Thriller wieder sehr fesselnd. Die Autorin besitzt einen tollen Erzählstil, die Fähigkeit, menschliche Stärken und Schwächen so nebenbei den einzelnen Personen anzudichten und sie dadurch zutiefst menschlich erscheinen zu lassen. Überdies sind die Fälle klug durchdacht und nicht so schnell durchschaubar. Der Thriller hat also alles, was Leser*innen brauchen, um sich bestens zu unterhalten.

Glasflügel von Katrine Engberg

ISBN: 978-3-257-07123-8

Hardcover Leinen
432 Seiten
26. Februar 2020 bei Diogenes erschienen

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3449

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.