D.I.S.C.O. COOL – CHIC – CRAZY

Neue Sonderausstellung über Discogeschichte und Clubkultur im rock’n’popmuseum Gronau

Pulsierende Musik, aufregender Tanz, flackerndes Licht – diese Elemente braucht es, um den Tag zur Nacht zu machen. Die Faszination von durchtanzten Nächten kann seit dem 20. August 2023 im rock’n’popmuseum Gronau in einer neuen Sonderausstellung mit dem Titel „D.I.S.C.O. Cool – Chic – Crazy“ erlebt werden. Dabei versetzt die Ausstellung die Besucherinnen und Besucher mithilfe einer vielfältigen Auswahl authentischer Exponate und durch zahlreiche interaktive Elemente in die außergewöhnliche Welt der Nachtclubs und des Discosounds.

Vor allem während der Hochphase der Diskotheken in den 1970er Jahren galt die Devise: cool – chic – crazy! Extravagante Outfits, ikonische Filme und ausgefallene Tänze prägen bis heute das Bild der Diskothek. Die Ausstellung untersucht diese Aspekte des Discomythos und beleuchtet außerdem die gegenwärtige Vielfalt der Clubkultur. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen sowohl die gesamtdeutsche Discolandschaft mit ihren vielen außergewöhnlichen Locations als auch zahlreiche Diskotheken des Münsterlandes.

Inszeniert wird die faszinierende Geschichte der Diskotheken als Discobesuch: Nach einer Begegnung mit dem Türsteher und dem Gang durch die Garderobe mit einer großen Auswahl an Outfits der Disco-Ära ist der Weg zum DJ-Pult frei. Hier öffnet sich der Blick auf die kreativen Köpfe des Business. Vom Produzenten über die Musiker bis hin zu DJ-Autor:innen zeigt sich die ganze Vielfalt tanzbarer Rhythmen. Höhepunkt der Ausstellung ist schließlich die große, durch interaktive Elemente gestaltete Tanzfläche, sie lädt zur Auseinandersetzung mit den Hits der Disco-Ära ein. Neben Interviews mit Akteuren der Clubszene zeigt die Ausstellung Plakate, Tonträger, Filme und Fotografien.

Ein umfangreiches Rahmenprogamm ergänzt die Ausstellung. Revival-Veranstaltungen ortsansässiger (Land)Diskotheken und aktuelle Clubmusiksessions sowie thematisch ans Ausstellungsthema andockenden Events wie Lesungen und Workshops runden das Erlebnis für die Besucher:innen ab.

„D.I.S.C.O. Cool – Chic – Crazy“ ist in Kooperation des rock’n’popmuseums mit dem LWL-Museum TextilWerk Bocholt entstanden, kuratiert wird sie von der Tanzwissenschaftlerin Annette Hartmann und dem Musikwissenschaftler Martin Lücke . Die Ausstellung und das Rahmenprogramm wird realisiert mit Mitteln der regionalen Kulturförderung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Rahmenprogramm:
18.11.2023: Albatross Revival Party powered by Trosse Kult Mesum e.V.
02.12.2023: T-TIME Techno/House powered by 48-concepts

rock’n’popmuseum Gronau

Udo-Lindenberg-Platz 1
48599 Gronau

Termine:

06.10.2023 – Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Samstag, 07.10.2023 – Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Sonntag, 08.10.2023 – Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Dienstag, 10.10.2023 – Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Mittwoch, 11.10.2023 – Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Donnerstag, 12.10.2023 – Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Foto: rock’n’popmuseum Gronau

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3449

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.