„Tried & True“- Vorbote des neuen Albums von Ghost Coast Choir

Das skandinavische Neoklassik-Duo Ghost Coast Choir hat mit „Tried & True“ ein experimentelles, aufregendes und nachdenkliches Stück veröffentlicht. Es ist die letzte Vorabsingle ihres kommenden selbstbetitelten Albums, das am 12. März 2021 erscheint.

„Tried & True“ konzentriert sich auf die Themen Verlust und Schock. Die Strophen werden von dem Duo Gustav Rasmussen & Thorben Seierø gesungen und sind dabei gleichzeitig verwoben in einem Chor, der den Hintergrund und die Stimmung beherrscht. Begleitet wird der Gesang von einem gesampelten Klavier, das Rasmussen auf Tournee verlassen vor einem Hotel in München gefunden hat.

Der Song ist ein mitreißender Mix aus dem Klang eines klassischen Chors, Ambient-Elektronik und zeitgenössischen Texten.

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3460

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.