NEIL THOMAS – HOME

Manchmal ist es schwierig, aus den vielen Musikvideos, die nahezu stündlich produziert werden und die Online-Dienste überquellen lassen, wahre Talente zu erkennen. Hört man jedoch, wie authentisch ein Song interpretiert wird, hört man gerne noch ein zweites Mal hin. Bei NEIL THOMAS, dem Londoner Singer/Songwriter, der sich nacheinander Schlagzeug, Gitarre und andere Instrumente beibrachte, spürt man diese unbedingte Echtheit. Er ist überzeugt davon, dass die Zuhörer spüren, wenn man authentisch ist. “Wenn Du nicht mit dem ganzen Herzen dabei bist, werden sie es merken. Wenn ich sie überzeugen kann, dass ich das Zuhören wert bin, kann ich sie dazu bringen, dabei zu bleiben.“

NEIL THOMAS ist zudem ein Allroundtalent. Die Instrumente für sein Debüt “Home” hat er selbst eingespielt und sich in den vergangenen Monaten tief in Produktions- und Studiotechnik eingearbeitet. “Home” hat er nicht nur selbst komponiert, sondern auch produziert und mit viel Feingefühl eingespielt. Fantastisch auch sein goßes Repertoire an Stilen, die alle in seinen ureigenen Sound einfließen. Es wird sich lohnen, den Mann im Auge zu behalten, denn “Home” ist erst der Anfang und Vorbote zu einer ersten EP, die in Kürze erscheinen wird.

 

Foto: © Ray Burmiston

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2168

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.