MONE – erste Single ihres Debütalbums „Crocodile Kisses“

Die niederländische Singer/Songwriterin MONE bietet mit „Crocodile Kisses“ einen ersten Vorgeschmack auf ihr Debütalbum, das im Herbst bei The Famous Gold Watch Records erscheinen wird.

Inspiriert wurde die Sängerin durch ihre eigene Beziehung und die damit verbundenen Gefühle wie Desillusion und Hoffnung, aber auch schöne Erinnerungen an frühe Tage der Verbundenheit. Daran schließen sich Fantasien an, die ebenso liebevoll wie deprimierend sind und von teils spärlichen und düsteren Arrangements unterstrichen werden.

Eine talentierte junge Singer/Songwriterin, auf deren Debüt man gespannt sein darf.

Das Video wurde in einer Tierpräparationswerkstatt gedreht und assoziiert, dass tote Tier ebenso wie eine tote Beziehung nicht wiederbelebungsfähig sind. Loszulassen fällt manchmal schwer!

Pressefoto

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2709

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.