MICHAEL KIWANUKA veröffentlicht Video zu „Light“

Black Lives und Black Power und die Hoffnung auf Veränderung, die die neue Generation von Aktivist*innen besonders in den USA umtreibt, wollen wir mit der Veröffentlichung des Videos des Songs Light von Michael Kiwanuka bei uns unterstützen. Zwar war Juneteenth, des ältesten Gedenktages zur Erinnerung an die Sklavenbefreiung in den Vereinigten Staaten gestern – er datiert auf den 19. Juni 1865 – hat seine Gültigkeit jedoch auch heute nicht verloren.

„The way so much of the world has been designed has often caused me and so many other Black people psychological damage. We so often hear that we are lesser than because we are Black. We are a label, a token, a statistic, and we can be dehumanized. I’ve spoken about it in my music but I wanted to declare in words that I’m so proud to be Black. We are so beautiful and have such a wonderful history of strength, overcoming, talent, innovation, creativity, invention and love.” Michael Kiwanuka

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2633

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.