Goldfisch – Balbina

Balbinas Texte sind immer durchdacht und sehr poetisch. Sie bedienen keinerlei Klischees, sondern stammen aus dem Reich der Träume. Und sie zeugen von einem vielfältigen und feinfühligen Innenleben der jungen Sängerin. Heute zeigt sie uns ein wunderschönes neues Video zum Song „Goldfisch“. Ihr neues Album „Über das Grübeln“ erscheint nächste Woche.
Der Titel „Goldfisch“ ist eine traurig spielerische Ballade. Balbina selbst beschreibt sie so: „Das Lied ist eine Liebeserklärung an das Loslassen, aber auch ein Gedicht über die Kunst des Verdrängens. Man taucht ab, und unter Wasser klingt das ferne Echo von Sorgen und Ängsten wie eine unbekannte, dumpfe Melodie.“

[su_youtube url=“https://youtu.be/rmGX9IAGArk“]

Foto: Nico Wöhrle

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2709

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.