Bestechung – John Grisham

Das FBI hat andere Sorgen, als sich mit dem Fall einer korrupten Richterin zu befassen. Seit 9 /11 steht die Verhinderung terroristischer Anschläge auf seiner Prioritätenliste an oberster Stelle. Jedoch sind bei den ersten Ermittlungen der Anwälte Lacy Stoltz und Hugo Hutch von der Rechtsaufsichtsbehörde in Florida, im Zusammenhang mit einer Beschwerde wegen Bestechung im Amt gegen eine Richterin im Brunswick County tatsächlich ernste Verdachtsmomente herausgekommen. Ein Whistleblower, der im direkten Umfeld der Richterin arbeitet, hatte über einen Mittelsmann, den ehemaligen Anwalt Greg Meyers dazu gebracht, die Beschwerdeführung zu übernehmen. Alle drei erhoffen sich, sollte die Richterin verurteilt werden, eine hohe Summe aus dieser Whistleblower-Tätigkeit.

Nun ist Hugo Hutch tot und Lacy Stoltz liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Nach einem Treffen mit einem vermeintlichen Informanten wurden die beiden Opfer eines schweren Autounfalls, sie wurden in einen Hinterhalt gelockt. Es war eindeutig ein absichtlich herbeigeführter Tötungsversuch. Jemand muss Wind davon bekommen haben, dass die Richterin Claudia McDover im Fadenkreuz der Ermittlungen steht. Mit ihr aber arbeitet höchst raffiniert, effektiv und kaltblütig die Küsten-Mafia. Die schreckt vor nichts zurück. Der Kopf der Mafia bedient sich eines nirgendwo regristierten Namens. Nun endlich sieht auch das FBI die Sache als wichtig an und ermittelt wegen Mordes. Lacy will, kaum wieder genesen, den Bestechungsfall weiter verfolgen. Doch wohl ist ihr nicht dabei, denn sie hat am eigenen Leib erlebt, welchen Gefahren damit verbunden sind, und dann verschwindet ihr Informant Greg Meyers plötzlich….

Die beeindruckende Fähigkeit des Autors John Grisham, realistische und brisante Fakten aus der Welt der Justiz erzählerisch zu großen Romanen zu verdichten, hat auch bei seinem neusten Werk „Bestechung“ wieder hervorragend funktioniert. Eine spannende Lektüre ist deshalb garantiert.

John Grisham
Bestechung

ISBN: 978-3-453-27033-6

Erschienen: 10.04.2017
Verlag: randomhouse

John Grisham hat 30 Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und sechs Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

www.jgrisham.com

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3426

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.