Rod Stewart: Time

Er hat einen Grammy und einen BRIT-Award im Regal, einen Stern am Walk of Fame, wurde gleich zwei Mal in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen, und hat in den letzten vierzig Jahren zahllose unvergessene Hits wie „Sailing“ oder „Baby Jane“ aufgenommen: Rod Stewart zählt ohne Frage zu den ganz Großen im Popbusiness. Seit den Sechzigern hat der Sänger über 250 Millionen Tonträger verkauft.

2013 zieht die britische Rockikone wieder einmal alle Register: Neue Single, brandneues Album und eine Welttournee. Es ist zweifellos das Comeback des Jahres! Fast 20 Jahre nach dem letzten Studioalbum mit Originalsongs legt Rod Stewart am 03. Mai sein neues Werk „Time“ vor, sein vielleicht eindrucksvollstes und bestes Album bisher. Es wurde von Rod Stewart und Kevin Savigar gemeinsam produziert. Zum ersten Mal stammen fast alle Songs aus Rod Stewarts Feder – bis auf die Neuinterpretation eines Tom-Waits-Titels, die er unbedingt für „Time“ aufnehmen wollte. Die Inspiration für die Songs lieferte seine eigene Autobiographie „Rod“: „Der Entstehungsprozess des Buches, das Revue passieren lassen meines bisherigen Lebens hat etwas in mir ausgelöst. Mir wurde klar: Ich war fort gewesen. Die Song-Ideen flogen mir förmlich zu und ich saß plötzlich nachts da und schrieb.“

Demnächst auch endlich wieder auf Tour, macht Stewart am 3. Juli zunächst in der Westfalenhalle in Dortmund Halt und spielt am 12. September noch ein weiteres Konzert in Hamburg: „Ich kann es kaum erwarten, nach Deutschland zu kommen, wo die Fans es jedes Mal zu einem besonderen Erlebnis für mich machen“, so Rod Stewart voller Vorfreude.

VÖ: 03.05.2013

LABEL: Capitol

TRACKLIST

CD

1.         (Ghost) Riders In The Sky         06:13               

2.         Worried Man     03:49               

3.         Family Bible     03:20               

4.         Don’t Take Your Guns To Town             04:42               

5.         Funny How Time Slips Away     03:59               

6.         Flesh And Blood          02:42               

7.         Crazy    02:24               

8.         Unchained        02:44               

9.         Night Life         03:44               

10.       Drive On           02:24               

11.       Me And Paul     03:12               

12.       I Still Miss Someone     03:13               

13.       Always On My Mind      04:06               

14.       Folsom Prison Blues    03:40               

15.       On The Road Again      01:32

Rod Stewart live:
03.07.2013 Dortmund, Westfalenhalle
12.09.2013 Hamburg, o2 World

http://www.universal-music.de/rod-stewart/home

 

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2719

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.