Musiktipps – Ola Gjeilo – Joshua Redman – Peter Gabriel

Chormusik von OLA GJEILO, Jazz von Joshua Redman und moderner Pop von Peter Gabriel – feine Musiktipps am Mittwoch

OLA – Dreamweaver

Ola Gjeilo, einer der weltweit am häufigsten aufgeführten Chorkomponisten, veröffentlicht sein erstes Choralbum seit „Winter Songs“. Auf dem neuen Decca Classics-Album, das aus zwei neuen mehrsätzigen Werken mit den Titeln The Road und Dreamweaver besteht, ist Ola eine wunderbare Hommage an sein Heimatland Norwegen gelungen. Das Album enthält auch Instrumental- und Soloklavierstücke, die erstmals eingespielt wurden. Dreamweaver ist seit dem 29. September erhältlich.

Joshua Redman – “where are we”

Mit “where are we”, seines ersten Albums bei Blue Note, setzt sich Joshua Redman mit seiner Heimat den USA auseinander. Es ist vielleicht sein bisher anspruchsvollstes und bezwingendstes Meisterwerk, auf dem zum ersten Mal auch eine junge Vokalistin zu hören ist: Gabrielle Cavassa. Sie besitzt, so der Saxophonist, die ideale Stimme mit unglaublicher Ausdruckskraft.

LIVE: Joshua Redman

6. November – Berlin – Columbia Theater
8. November – Wien – Wiener Konzerthaus (AT)
14. November – München – Prinzregententheater

Peter Gabriel – This Is Home

Inspiriert von einigen der großartigen Tamla-Motown-Rhythmusgruppen, setzt Gabriel und sein Team deren Groove auf moderne Weise um, komplett mit Tamburin und Handclaps. Der Song ist auch deshalb besonders, da er einmal die tiefe Stimme im Wechsel mit der hohen Stimm Peter Gabriels hören lässt und damit eine stärkere emotionale Wirkung passend zum Thema erzeugt.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3410

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.