14. ACOUSTIC FESTIVAL DÜSSELDORF im Weltkunstzimmer

Am Samstag, 19. August 2023 findet das 14. ACOUSTIC FESTIVAL DÜSSELDORF im WELTKUNSTZIMMER statt. Rainking – The Music Factory präsentiert internationale Künstler*innen zum „Festival der leisen“ Töne in Düsseldorf. Neben dem musikalischen Programm bieten die Festivalmacher wieder eine Kinderbetreuung, einen Biergarten, Bar und (vegane) Speisen in einer wunderbaren Atmosphäre. In diesem Sommer mit dabei sind: Eagle-Eye Cherry, Tim Vantol, RasgaRasga, Birds Of A Feather, Chucky und Lotta Ka, sowie sechs weitere Künstler*innen auf der Newcomer-Stage.

Das ACOUSTIC FESTIVAL wird unterstützt von Scoopas, der Online-Konzertplattform aus Düsseldorf, auf der Live-Konzerte direkt auf ein webfähiges Gerät übertragen werden. Dank der Unterstützung ist das Winter- und Sommer-Festival gerettet. Scoopas ist eine Musik- und Unterhaltungsplattform, die es Künstler*innen ermöglicht, ihre Musik mit Fans auf der ganzen Welt zu teilen, das komplette Acoustic Festival wird live übertragen. „Wir bei Scoopas setzen uns für Künstler*innen jeglicher Größe ein: Egal wie groß oder klein deine Fangemeinde ist, wir wollen, dass jeder, der mit Leidenschaft Musik macht, die Möglichkeit hat, diese zu teilen. Daher freuen wir uns besonders auf die Partnerschaft mit dem ACOUSTIC FESTIVAL und dem grandiosen Team.“
Mehr Informationen: www.event.scoopas.com 

Eagle Eye Cherry hat mit “Save Tonight” eine ganze Ära geprägt. Der Song, wurde 500 Millionen Mal gestreamt und ist immer noch weltweit im Radio zu hören. Nun ist sein 6. Studioalbum “Back on Track” erschienen. “Noch nie war ein Album von mir so bereit, veröffentlich zu werden. Endlich kann ich wieder auf der Bühne zu stehen und kann alles geben und noch mehr…” so Eagle Eye Cherry über sein neues Album. 

Der niederländische Akustik-Musiker Tim Vantol bewegt sich spielend zwischen den Grenzen der Genres Punk-Rock, Folk-Rock und Singer-Songwriter und vermeidet doch gekonnt jedes Klischee. Seine Songs und Texte fühlen sich gleichzeitig nach Heimat und Ferne an und behandeln Themen wie die Sehnsucht nach Freiheit oder die Suche nach der eigenen Identität. Er bleibt seinem Stil treu und dabei unglaublich bescheiden.

RasgaRasga sind pure Energie. Sechs musikalische Grenzgänger*innen, zwölf Instrumente, vier Sprachen und ein Feuerwerk aus Emotionen – einer Stromschnelle gleich tragen RasgaRasga ihr Publikum an einen bunten, glitzernden Ort. RasgaRasga zelebrieren ihren eigenen Stil von Pop-Musik mit immer spannenden neuen Genreverschmelzungen und transkulturellen Einflüssen.

Unter dem Künstlernamen Lotta Ka ist sie seit 2021 auf den Bühnen Düsseldorfs und Umgebung unterwegs. In ihren Liedern singt sie über vergangene Liebe, gefundene Freundschaften, die Unendlichkeit des Universums und über all das Chaos und die Schönheit des Lebens. Als Gewinnerin der Newcomerbühne 2022 darf sie in diesem Sommer das ACOUSTIC FESTIVAL eröffnen. Ort des Geschehens wird das WELTKUNSTZIMMER, die denkmalgeschützte ehemalige Backfabrik in Düsseldorf- Flingern, sein. So wird im sommerlichen Ambiente die (überdachte) Open Air-Bühne bespielt. Neben der spektakulären Kulisse garantieren hochkarätige Musiker*innen einen unvergesslichen Festivaltag.

Timetable
15:00-15:30 Lotta K (Hauptbühne)
15:30-15:45 Konstantin Kopenhagen (Newcomer)
15-45-16:15 Chucky (Hauptbühne)
16:15-16:30 Annalena (Newcomer)
16:30-17:00 Birds of Feather (Hauptbühne)
17:00-17:15 Frink (Newcomer)
17:30-18:30 Rasga Rasga (Hauptbühne)
18:30-18:45 Adrien (Newcomer)
18:45-19:45 Tim Vantol (Hauptbühne)
19:45-20:00 Devin James (Newcomer)
20:00-20:15 Zara Akopyan (Newcomer)
20:30-22:00 Eagle Eye Cherry (Hauptbühne)
 Tickets
Ticketpreis: 35,00 € VVK, Kinder bis 14 Jahre (in Begleitung) Eintritt frei
Online: www.acoustic-festival.de Offline: Rainking Recordstore, Düsselthaler Straße 2


WELTKUNSTZIMMER, Ronsdorfer Str. 77a, Düsseldorf
www.weltkunstzimmer.de
Einlass 15:00 | Beginn 16:00 Uhr




.

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3453

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.