Emilie Zoé – “The Very Start”

image

Emilie Zoé hat heute ihr neues Album “The Very Start” veröffentlicht. Nach zwei Jahren, die sie ihre Songs live gespielt haben, gelang es Emilie und dem Schlagzeuger Nicolas Pittet erfolgreich, sie aufs Band zu transportieren. Herausgekommen ist mit “The Very Start” ein berührendes Album. Emilie, die mit ebenso zarter wie brüchiger Stimme die sehr ausdrucksstarken und intimen Texte und Melodien singt. Mit 6 o’clock startet das Album und den Zeilen:

“It’s six o’clock and the sound I still hear/ Is making the present talk” , ein sich stetig steigernder Song der sehr düster endet: “It’s six o’clock and it’s the end I think/ Of when was the very start/ And soon I’ll dissolve into everything/ But cosmos don’t tear us apart.”

 

Der “Tiger Song” ist rockig – der Handclappingbeat des Schlagzeugs verstärkt den Blueseffekt, aber immer ist es die Stimme, die aufhorchen lässt, eindringlich, authentisch und anrührend, fragt sie „Bist du da, wenn ich hoffnungslos bin“?

Emilie kann aber auch, wie auf “Blackberries” hohe, klare Töne produzieren. Auf Loner erklingen leise tonangebende Pianoklänge zu einer kleinen traurigen Melodie, die mit Emilies Stimme einen eigenartigen Kontrast bildet.

Auf „Dead Birds Fly“ können tote Vögel davonfliegen und mit dem Stück„Sailor“ endet das Album, das anschwellende Gitarrenklänge hören lässt und plötzlich die Stimme von Nocolas Pittet im Hintergrund.

Das Album THE VERY START erzählt traurige Geschichten und schwelgt auch musikalisch in dieser Stimmung. Es ist sehr individuell und auch musikalisch nicht einfach einzuordnen. Ein vielseitiges Album einer ambitionierten, kreativen Sängerin und des ebenso vielseitigen Nicolas Pittet.

TRACKLIST
01. 6 o’clock
02. A fish in a net
03. Tiger song
04. Blackberries
05. Loner
06. Nothing stands
07. Dead birds fly
08. The barren land
09. Would you still be here
10. Sailor

LINE-UP
ON STAGE
Emilie Zoé : Guitar, vocals
Nicolas Pittet : drums, keys, vocals

IN THE STUDIO
Emilie Zoé : guitar, lead vocal, backing vocals, piano, percussion
Nicolas Pittet : drums, percussion, backing vocals
Christian Garcia : synth, guitar, backing vocals, production