Zwei auf einem Weg von Richard Roper

Im Roman „Zwei auf einem Weg“ von Richard Roper taucht Joel in Theos Schulklasse auf und beendet damit auch den Leidensweg des einsamen und schüchternen Jungen. Mit Joel an seiner Seite hört das Mobbing durch die Mitschüler auf und die beiden werden beste Freunde. Sie widmen sich von nun an ungehindert ihrer Leidenschaft, Comedytexte zu schreiben. Jäh beendet wird ihre Freundschaft durch einen schlimmen Unfall mit schwerwiegenden Folgen.

Nun, kurz vor seinem 30. Geburtstag, lebt Theo im Gartenhäuschen seiner Eltern, die ihn aber auffordern, endlich einen beruflichen Neubeginn zu wagen und sein Selbstmitleid zu überwinden. Und dann geschieht für Theo das Unfassbare. Pünktlich an seinem Geburtstag erscheint Joel, der ihn an ein Versprechen erinnert. Eine Wanderung auf dem Themsepfad, 184 Meilen lang, den sie beide mit fünfzehn beschlossen hatten. Aber seit der Zeit ist viel geschehen und Theo hasst Joel mittlerweile. Denn anders als er schreibt Joel erfolgreich Comedyshows und ist noch mit seiner Jugendliebe Amber zusammen.

Theo weiß jedoch nicht, dass Joel einen wichtigen Grund hat, gerade jetzt aufzutauchen. Er will sich mit seinem besten Freund Theo versöhnen und viel Zeit bleibt ihm nicht mehr. Schließlich lässt sich Theo überreden, auch weil ihm Joel eine berufliche Chance in Aussicht stellt. Doch dann kommt alles anders als geplant…

Auch in seinem zweiten Roman gelingt es dem Autor Richard Roper, einfühlsam und mit britischem Humor eine bewegende Geschichte über eine fast gescheiterte Freundschaft zu erzählen und zu zeigen, dass es glücklicher macht, zu vergeben als zu hassen. Eine tolle Urlaubslektüre!

Zwei auf einem Weg

Autor: Richard Roper

Übersetzt von: Birgit Schmitz
Verlag: Wunderlich
Erscheinungstermin: 19.07.2022
416 Seiten
ISBN: 978-3-8052-0096-7

Auch als E-Book erhältlich
ISBN: 978-3-644-01260-8

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2507

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.