Das Yoga-Buch vom Leben und vom Sterben

Den Gedanken an das Sterben und den Tod verdrängen wir lieber, obwohl uns täglich Nachrichten über den Tod vieler Menschen erreichen. Doch zumeist schieben wir dies beiseite. Erst wenn enge Verwandte, Freunde oder Bekannte sterben, sind wir berührt und müssen uns der Tatsache der Sterblichkeit stellen. Wir verfügen über kulturelle und religiöse Rituale, die uns helfen damit zurecht zu kommen, doch eigentlich sind es Riten, die den Tod betreffen. Sterben als Prozess, auf den man sich bewusst vorbereiten kann, diese Kultur ist nicht sehr verbreitet. Der Sterbende wird oftmals mit seiner Angst vor dem Tod alleine gelassen.

 Diesen Vorgang bewusst zu gestalten, sich damit auseinanderzusetzen, bedeutet, ihn ins Leben zu holen, sein Leben zu bereichern.

Dem Buch von Satya Singh liegt eine ganz bestimmte transzendentale Philosophie zugrunde. Im Yoga gibt es faszinierende Vorstellungen zum Sterbevorgang, zum Todesaugenblick und den Weg der Seele danach. Die einfache und klare Einführung in diese Theorie  zeigt, was das Sterben und der Tod als Transformation in eine andere Dimension bedeutet. Es gibt auch jenen Menschen wertvolle Hilfestellung, die sich diesem Denken nicht vollständig anschließen können. Die meditativen Übungen helfen, los zu lassen, zu verzeihen und bewusst den Weg des Sterbens zu gehen.
Diejengen, die anderen bei der Trauerarbeit helfen oder mit Schwerstkranken und alten Menschen umgehen, bietet dieses Buch eine umfassende Quelle, um Unterstützung auf diesem unumkehrbaren Weg zu finden.

Ein sehr einfühlsames, wichtiges und einzigartiges Buch für ein erfülltes, das Sterben und den Tod integrierendes Leben.

Ingrid Mosblech-Kaltwasser

Der Autor Satya Singh Khalsa Wester, geboren 1949 in Haarlem in den Niederlanden, lebt in Hamburg. Er ist seit 1975 Schüler von Yogi Bhajan, seit 1977 Kundalini-Yoga-Lehrer und heute eine der Führungspersönlichkeiten des Kundalini-Yoga weltweit. Satya Singh ist Ausbilder und Koordinator der größten und ältesten Kundalini-Yoga-Ausbildung in Deutschland sowie Autor des Klassikers Das Kundalini-Yoga-Handbuch.

[one_half last=“no“]

Das Yoga-Buch vom Leben und Sterben

Satya Singh

Mit 8 Übungsreihen und 18 Meditationen
224 Seiten mit zahlreichen-Abbildungen

Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-426-29215-0
O.W. Barth

[/one_half]

[one_half last=“yes“]

Das-Yoga-Buch

[/one_half]

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2719

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.