Ylang Ylang – French Kiwi Juice

Nicht nur zum Ausklang des Tages ist das ein toller Sound. Der französische Produzent, Sänger und Multi-Instrumentalist Vincent Fenton – der unter dem Namen French Kiwi Juice aka FKJ bekannt ist – veröffentlicht seine neue EP Ylang Ylang.

FKJ selbst sagt zur EP:, “It’s called Ylang, it’s the name of the place I stayed isolated for months in the Philippines jungle. It’s a not a single, I want to present it a more like a conceptual one, like a film scoring of that time and place. Last year I spent about 6 months in a very remote tropical place where I setup a studio. There is almost no one there. No electricity. I was making music out of a generator that was running only by night. The most beautiful landscapes, mountains, beaches. It’s one of my favourite places in the world. When I made music there it felt kind of like a dream state.”

Neben seinen Solo Werken arbeitet FKJ regelmäßig mit anderen Künstlern zusammen, z.B. mit Masego. Inzwischen hat FKJ über 300 Millionen Streams für sein Debütalbum „French Kiwi Juice“ und seine vorherigen EPs gesammelt.

Mit der Veröffentlichung von ‚Ylang Ylang‘ wird er seine große Fanbase sicher weiter ausbauen.

Die EP:

 1. FKJ – Earthquake
 2. FKJ – 10 Years Ago
 3. FKJ – Risk
 4. FKJ – Ylang Ylang
 5. FKJ – Brother
 6. FKJ – 100 Roses
Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3379

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.