Yael Nachshon Levin – „Tigers and Hummingbirds“

Wer Yael Nachshon Levin, die in Berlin lebende Singer-Songwriterin, bisher noch nicht kannte, wird sie nach Abhören ihres Albums „Tigers and Hummingbirds“ wohl nicht so schnell vergessen können. Ihre Songs sind enorm beeindruckend und musikalisch beeinflusst von Jazz und Neo-Klassik. Nicht zuletzt ihre großartige Stimme, die einfühlsam und charismatisch mit jazzigem Timbre die Songs interpretiert, lässt aufhorchen.

Eindringlich und berührend ist der Song „Tigers“, der die tiefen Wunden symbolisiert, die aufgrund ihrer posttraumatischen Belastungsstörung entstanden. Ein Thema, das sich wie ein roter Faden durch das Album zieht.


„Hold On“ beginnt mit volltönigen Gitarrenklängen, das einsetzende Schlagzeug treibt den Rhythmus voran und beide begleiten perfekt Yaels Gesang. Am Ende des Albums bekommen auch die Hummingbirds eine Stimme verliehen. Der Track kommt leicht und jazzig mit einem positiv gestimmten Text daher.

Yael hat ihr Album mit einer Traumband von hochkarätigen Musikern eingespielt. Die Aufnahme erfolgte zeitgleich im selben Raum, sodass eine intime und freie Atmosphäre entstand, die Spielfreude und Improvisation förderte.

„Ich glaube an die Kraft von Kultur und Musik, Menschen zusammenzubringen, Unterschiede zu überbrücken und einfach ein universelles Gut zu schaffen“, schreibt Yael auf ihrer Website. Mit Ihrem wunderbaren Album „Tigers and Hummingbirds“ ist ihr dazu ein großartiger Beitrag gelungen.

Artists: Yael Nachshon Levin
Mika Hary – Backing Vocals
Avia Shoshani – Backing Vocals
Haggai Cohen Milo – Kontrabass
Tomer Moked Blum – Gitarren
Tom Osander – Schlagzeug
Justin Stanton – Trompete / Tasten
James Scannell – Holzblasinstrumente
Mor Biron – Fagott

YAEL NACHSHON LEVIN
Yael Nachshon Levin ist eine in Berlin lebende Singer-Songwriterin, Autorin und Gründerin und Managerin des Kultursalons FRAMED e.V. Yaels musikalische Karriere erstreckt sich über mehr als ein Jahrzehnt und umfasst sechs eigene Soloalben und viele Kollaborationen. Nach ihrem BFA-Abschluss an der New School University leitete Yael mehrere Jazz-Ensembles und arbeitete in ihren Alben und Auftritten mit einigen der größten Namen der Branche zusammen, darunter Trompeter Avishai Cohen, Bassist Haggai Cohen-Milo und Pianist Harry Whitaker.

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3444

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.