Wanubalé – zwei neue Stücke Nadra & Loose Focus

Wanubalé – das sind neun junge Musiker aus Berlin und Potsdam, deren Debütalbum „Phosphenes“ wir bei uns vorgestellt haben. Mit ihrem besonderen Stil, einem Mix verschiedenster Musikstile wie Funk, Jazz und Neo-Soul, erschaffen sie einen einzigartigen Sound. Mit den Stücken NADRA und LOOSE FOCUS setzen sie nun ihre musikalischen Ideen fort und entwickeln ihre ganz eigene musikalische Sprache weiter.

Beide Stücke unterscheiden sich voneinander, lassen jedoch wieder einen Hauch Bigband-Atmosphäre spüren. „Loose Focus“ ist langsamer und fokussierter, mit pointierten Pianoklängen zu Beginn. Die einsetzenden Bläser und die kräftigen Grooves treiben den Track voran. Dabei behält der Song seine frische Harmonie.

„Nadra“ ist gleich zu Beginn hochexplosiv und führt alle Instrumente zu einem spannenden Klangteppich zusammen. Die beiden Single wurden aufwendig in den Jazzanova Studios in Berlin produziert. Eine tolle Band, deren Musik eine höchst ansteckende Wirkung hat!


Nadra und Loose Focus sind heute bei Agogo Records erschienen

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3369

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.