Volle Kraft voraus – Wolfgang Niedecken

Mit dem Song „Volle Kraft voraus“ legt Wolfgang Niedecken eine rheinische Variante von „Summer of ´69“ vor, eine Ode an die Unbeschwertheit vergangener Tage. Auch wenn das heutzutage schwerer fällt, allein die Erinnerung verschafft ein gutes Gefühl – ist daher mehr als bloße Nostalgie:

“Hätt nix met Nostalgie zo dunn, eher met Therapie. Ne kleine Kurs enn Demut, Dankbarkeit un „C`est la Vie“, wie Wolfgang Niedecken singt.

Toller Sound und schöner Song aus dem kommenden Album “Alles fließt”, das im September herauskommt. Mehr dazu demnächst hier.

Foto: Tina Niedecken

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2167

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.