Tóke mit erster Single „I DON’T KNOW“

Spannend und ungewiß sind die Gefühle am ersten Morgen danach: Wohin führt dieser Weg? Was bedeutet er für mich und wie geht die Reise weiter? Tóke greift das Gefühl auf, das heute vielen von uns in Zeiten von Tinder und OkCupid allzu bekannt ist – das Gefühl, irgendwo dazwischen zu sein, zwischen dem Wunsch nach tiefer Verbundenheit und dem leidenschaftlichen Drang nach Autonomie.

Der Song mit seinen warmen Bossa Nova-Gitarren, dem souligen Hip Hop-Beat und der darüber schwebenden Stimme von Tóke vermittelt perfekt und witzig diesen Zwiespalt der Emotionen.

Das Musikvideo setzt das ebenfalls gut um: Ein romantischer Roadtrip zweier Menschen, die nicht genau wissen, wohin diese Reise wohl führen mag.

Die EP „The Art Of Letting Go“ erscheint im Mai 2021

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3496

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.