Schlagwort CD-Tipps

Album

CD-Tipps: Neue Alben von Finneas und Aquilo

Mit zwei Albenveröffentlichungen möchten wir euch in das Wochenende schicken. Zunächst das Album OPTIMIST des achtfachen GRAMMY®-Preisträger, Musiker, Songwriter und Produzent FINNEAS. Die 13 Tracks hat der allesamt allein produziert und geschrieben. Ehrliche Texte, die teilweise herzergreifend und thematisch jederzeit…

Nachtluft

FEE. Nachtluft – neues Album erschienen

FEE. meldet sich mit ihrem neuem Album „Nachtluft“ zurück. Es ist ihr zweites Album. Von dem sagt man oft, es sei schwieriger zu schreiben. Für die ZuhörerInnen ist das keineswegs bemerkbar. Denn die zehn Songs sind alles andere als das.…

Rymden

Rymden: Space Sailors – CD-Tipp

Als der Bassist Dan Berglund, der Schlagzeuger Magnus Öström und der Pianist Bugge Wesseltoft sich vor einigen Jahren zu dem Jazz-Trio Rymden (dtsch. Raum, Weltraum) zusammenschlossen, horchte die Welt auf. Berglund und Öström hatten die Rhythmusgruppe des hochkarätigen Esbjörn Svensson…

In That Room

Ocie Elliott – neues Album “IN THAT ROOM”

Sie haben sich zufällig in einem Cafe kennengelernt – Jon Middleton und Sierra Lundy. Das ist jetzt zwei Jahre her. Daraus entstand eine Partnerschaft, die über die Musik hinausgeht. Mit zwei wunderbaren Stimmen, die über zarte akustische Akkorde geschichtet werden,…

Sinan Mercenk – „Individuality”

Sinan Mercenk hat zahlreiche Maxi-Singles auf angesagten kleinen Labels weltweit veröffentlicht und kann auf eine stolze Diskographie zurückblicken, die mittlerweile mehr als 30 eigene Veröffentlichungen umfasst Jetzt ist sein neues Album „Individuality” erschienen, das wirklich individuell ist. Denn der in…

Musiktipps – für euch gehört

Zwei Musiktipps haben wir heute ausgewählt, die unterschiedlicher nicht sein können. Tosca kommt mit “Going Going Going” gänzlich ohne Worte, dafür mit einem Sound daher, der nicht nur die Wiener Elektronikszene begeistert hat. Planetarium begeistert mit beidem, Text und Musik. Ihre EP…

Noch mehr tolle Musik

Man weiß ja, das zweite Album in der Diskographie einer Band gilt als das Schwierigste. Die Nachfolger werden immer am Erfolg des Debüts gemessen. Da braucht das Berliner Frauentrio ELAIZA mit seinem neuen Werk „Restless“ sich allerdings keine Sorgen zu…