Suhrkamp Espresso – schnell, kurz und stark

Infos und News gehen heute in Rekordzeit um die Welt. Da will niemand lange suchen. Wenn es um Bücher geht, informiert Suhrkamp Verlag jetzt ebenfalls schnell, kurz, und stark mit dem neuen Videoformat Suhrkamp espresso. Wöchentlich stellt der Verlag vier Bücher zu einem aktuellen Thema in kurzen, ca. 10-minütigen Filmen vor.

In diesem Format sind es die Lektorinnen und Lektoren des Suhrkamp Verlags, die im Gespräch mit Moderator Max Spallek zu Wort kommen. Es geht um ein Thema und seine Bücher: Um schöne und unterhaltende Literatur, aber auch um Wissenschafts- und Sachbücher; es geht um Bücher der Verlage Suhrkamp und Insel, aber auch um Titel anderer Verlage.

In der ersten Folge wird über Rechtsradikalismus und Hass in den Medien gesprochen, vorgestellt werden u.a. Theodor W. Adorno: Aspekte des neuen Rechtsradikalismus und Julia Ebners Radikalisierungsmaschinen. Die zweite Folge widmet sich dem Gastland der diesjährigen Buchmesse Norwegen.

Das Ganze ist in der Form kurz, doch stets buchbezogen, sachlich und konzentriert – zu sehen immer samstags ab 11.00 Uhr unter www.suhrkamp.de/espresso.

Eine tolle Nachricht für alle Bücherfans, die immer auf dem Laufenden bleiben wollen und fundierte Buchtipps lieben.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2191

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.