Skin & Bones – neue Single von A Choir of Ghosts

Vogelgezwitscher zu Beginn, seine tolle Stimme, sein einzigartiges Gitarrenspiel und eingängige Melodien: Wie nicht anders zu erwarten, hat James Auger aka A Choir of Ghosts mit „Skin & Bones“ einen richtig guten Folksong geschrieben. „In dem Song geht es um die Erkenntnis, dass man nicht alles für Menschen, die man liebt, „reparieren“ kann. Manchmal müssen sie das Problem selbst lösen, und du kannst nur zuschauen und auf das Beste hoffen. Damit die Dinge ihr volles Potenzial entfalten können, musst du manchmal loslassen.“ – James Auger

Nach seinem erfolgreichen Debütalbum „An Ounce of Gold“ im April dieses Jahres und nach einer wegen Covid-19 abgesagten Europa-Tour im Frühjahr ist „Skin & Bones“ das erste musikalische Lebenszeichen von A Choir of Ghosts.

http://www.achoirofghosts.com

Foto: Dorian Vargensson

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3501

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.