Shakespeare in Concert – David Orlowsky & David Bergmüller

Musik trifft auf Kunst und Literatur auf Theater. Das Shakespeare-Festival in Neuss ist so facettenreich und vielseitig wie der große Dramatiker William Shakespeare selbst. Bereits seit dem 6. Mai haben sich Künstler und Musiker auf die kleine Bühne des „Globe-Theater“ in Neuss begeben und ihre Kunst vorgetragen.

Wir haben gestern Abend dort Musik von David Orlowsky und David Bergmüller gehört, deren beeindruckendes Album „Alter Ego“ wir bereits vorgestellt haben. Nun konnten wir das Duo erstmals live erleben. Und es war wirklich ein außergewöhnlich tolles musikalisches Erlebnis. Jedes Stück, das der Klarinettist Orlowsky und der Lautenist Bergmüller spielten, war einzigartig schön. Wie etwa „Eileen“, das eine tiefe Sanftheit und Verletzlichkeit ausdrückt, aber auch von besonderer Schönheit ist, getragen von einem großartigen und harmonischen Zusammenspiel der beiden Musiker.

Auf dem Programm standen neben Eigenkompositionen auch Werke von Henry Purcell und John Dowland. Jazzige und individuelle Interpretationen der Stücke zeigten einmal mehr die Virtuosität der Musiker.

Das Publikum war genauso hingerissen wie wir und reagierte mit lang anhaltendem Applaus. Wer Musik liebt, der sollte sich ein Konzert der beiden Künstler nicht entgehen lassen.

Hier „Eileen“ mit dem dazugehörenden berührenden Video, das eine 107 Jahre alte Tänzerin zeigt.

Weitere Informationen zum Shakespeare Festival, das noch bis zum 5. Juni zu erleben ist, gibt es hier.

Konzertdaten

11.05.22 Neuss Shakespeare Festival
12.05.22 Neuss Shakespeare Festival
19.06.22 Tübingen Sudhaus
23.06.22 Grünwald A. Everding Saal
02.07.22 Rottweil Musikfestival
03.07.22 Wien (A) Brick 15
27.08.22 Bremen Musikfest
08.09.22 Turin (I) Tempio Valdese
09.09.22 Mailand (I) Milano Festival
25.11.22 Kempen Kempen Klassik
27.11.22 LudwigshafenGesellschaftshaus

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2395

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.