Rosemary & Garlic verzaubern durch sanfte Romantik

Rosemary & Garlic, gibt man die Begriffe bei Google ein, bekommt man eine Fülle von Rezepten. Doch hier geht es nicht um Gewürze und Kräuter, sondern um zarte und betörende Töne, die unser Gehör umschmeicheln.
Denn das Debütalbum „Rosemary & Garlic“, das gerade auf den Musikmarkt gekommen ist, betört durch die sanfte und schöne Stimme der niederländischen Sängerin Anne van den Hoogen und die klangvolle Musik von Dolf Smolenaers. Beide teilen die gemeinsame Liebe zu dieser Art von Musik, die zwar Genre übergreifend ist, sich jedoch thematisch ganz der Romantik verschrieben hat. Nicht nur die Texte liefern den Beweis. Anne hat sich bereits während ihres literaturwissenschaftlichen Studiums für diese Epoche begeistert.
Diese Begeisterung zieht sich auch durch das gesamte Album, das tief greifende emotionale Erfahrungen vermittelt, die sich auf die Natur und Menschen beziehen und niemanden unberührt lassen.

Schon die EP des Duos „The Kingfisher“ (2015) war sehr erfolgreich. Nun setzt das Duo mit seinem Debütalbum die Erfolgsserie fort und besticht einmal mehr durch den stimmungsvollen ruhigen Gesang, das tolle Pianospiel und die vielschichtige Folk-Musik mit subtil eingesetzter Elektronik.
Das Artwork des Debütalbums stammt vom amerikanischen Künstler Gregory Euclide und ist ein passender visueller Ausdruck dieser Musik.

Cover Rosemary & Garlic

 

Tracklisting:

1. Birds
2. I’m Here
3. Julia
4. Blue Boy
5. Take His Hand
6. The Tempest
7. Fireflies
8. Wintering
9. Shine
10. Dreamer

Rosemary & Garlic

VÖ: 12.1.2018/
Label: Nettwerk / Warner ADA

 

Foto: Melissa Scharro-Capribee

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.