Rolling Stones – Video zu LIVING IN THE HEART OF LOVE

Paris ist die unumstrittene Stadt der Liebe und brodelndes Partyzentrum, in das die Darsteller des neuen Stones Video zum Song „Living in the Heart of Love“ kommen. Der Song ist einer von neun unveröffentlichten Tracks, die auf dem kommenden Remix ihres vor 40 Jahren erschienenen Albums Tattoo You zu hören sein werden.

Das Video wurde in Paris gedreht. Die Regie hatte Charles Mehling, der unter anderem mit den Stereophonics und den Charlatans zusammengearbeitet hat.

Im Clip zieht man zwei lebhafte Freundinnen, die das Pariser Nachtleben in vollen Zügen genießen: Sie  trinken Shots, rauchen Zigaretten, tanzen verführerisch in den Clubs, in den normale Sterbliche nicht reingelassen werden und knutschen leidenschaftlich. Dazwischen tauchen immer wieder Laptops und Notebooks mit Bildern von den Stones auf. 

Das Video ist die erste Veröffentlichung seit dem Tod von Charlie Watts im vergangenen Monat. Ihm wird am Ende mit der Botschaft „Charlie is my darling“ Tribut gezollt, eine Anspielung auf die gleichnamige Dokumentation der Rolling Stones aus dem Jahre 1966. 

Tourdaten der Stones hier

Standardbild
Hans Kaltwasser
Artikel: 293

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.