Richard Ashcroft – „Bittersweet Symphony“

Richard Ashcroft hat sein neues Album „Acoustic Hymns Vol. 1″ für den 29.10.2021 angekündigt. Zwölf neu arrangierte und aufgenommene Akustikversionen von Klassikern, sowohl aus seiner Solokarriere als auch aus der Zeit mit The Verve. Mit der Albumankündigung erscheint heute eine neue Version von „Bittersweet Symphony“.

Ein besonderer emotionaler Moment für Richard, denn vor fast fünfundzwanzig Jahren hatte er den Song bereits eingespielt. Ihn nun neu aufzunehmen, fühlte sich besonders ergreifend an – zumal es nun auch offiziell seine Komposition ist. Mick Jagger und Keith Richards hatten ihre Rechte daran an ihn abgetreten. Immer noch ein schöner Song, besonders in dieser Version.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2168

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.