Radiale Vokalnacht – Chor@Berlin 2013 spezial – mit Shara Worden and the Berlin JazzVocals, Kira Kira u.a.

Singen als performativer Akt ist das Thema der Radialen Vokalnacht im RADIALSYSTEM V. Das künstlerische Programm reicht von der Indiepopsängerin Shara Worden (My Brightest Diamond), über den Londoner Performancekünstler Mikhail Karikis, den international renommierten Chor Carmina Slovenica bis zu der Avantgarde  Jazz- Improvisations-künstlerin Audrey Chen. Das Programm führt durch ein breites Spektrum an Stilen, Genres und Ausdrucksmöglichkeiten – sowie an unterschiedlichen Formaten zum Zuhören und aktiven Mitmachen.  Es  spiegelt das unterschiedliche Verständnis von Gesang in der heutigen Musik- und Performancewelt wider. Allen gemeinsam aber ist ihre hohe künstlerische Qualität, die Kraft ihrer Performance und ihre Risikobereitschaft: Im Zentrum dieses Abends stehen also nicht nur die Musik und die Gesangskunst selbst, sondern auch ihre Intensität und Körperlichkeit, ihr Ausdruck an Hingabe, Ratlosigkeit, Ekstase oder Humor…

Termin: SA 07. Dezember 19 Uhr Konzept und Künstlerische Leitung Laura Berman Mit Mikhal Karikis, Carmina Slovenica, Shara Worden and the Berlin JazzVocals, Kira Kira, Audrey Chen und Christina Wheeler

Eine Veranstaltung von Deutscher Chorverband und RADIALSYSTEM V, gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkultur-fonds. Karten 22 € | ermäßigt 14 € Karten können Sie online unter www.radialsystem.de oder im Ticketbüro des RADIALSYSTEM V erwerben. Öffnungszeiten Ticketbüro: Di – Fr von 10 bis 19 Uhr sowie Sa von 12 bis 19 Uhr sowie 1 Std. vor Vorstellungsbeginn. Telefonische Kartenreservierung unter +49 (0) 30 288 788 588 – HOLZMARKTSTRASSE 33 10243 BERLIN Foto:Carmina Slovenica © Ziga Koritnik

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2710

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.