PianoDay – eine Musikauswahl

Mit dieser Auswahl an Pianostücken feiern wir heute den PianoDay. Das Klavier ist ein Instrument, das unsere Kultur bereichert und durch eine Vielzahl von Komponisten und deren Kompositionen bis heute vielfältige und beeindruckende Musik beschert. Erfunden wurde es in Italien von Bartolomeo Cristofori um das Jahr 1700.

Für nahezu jeden Menschen spielt Musik eine wichtige Rolle. Sie berührt unsere Seele und hat auch gesundheitliche Vorteile. Ohne Musikinstrumente könnten wir Musik in diesem Umfang nicht genießen.

An diesem Tag kommen Klavierliebhaber auf der ganzen Welt zusammen und bringen ihre Liebe zu diesem Instrument zum Ausdruck. Die Idee dahinter ist, das Klavier auf der ganzen Welt zu feiern, indem Veranstaltungen, Aufführungen usw. organisiert werden. Der Weltklaviertag wird jedes Jahr am 88. Tag ! des Jahres begangen.

Pünktlich zum PianoDay erscheint auch die Single „Ride“ des Düsseldorfer Komponisten und Medienkünstler Raffael Seyfried. Bevorzugt beschäftigen sich seine Kompositionen mit der Kombination von traditionellen und experimentellen Methoden. Er erforscht die dynamischen Prozesse und Charakteristika beider Medien und kreiert warme und ungewöhnliche Klanglandschaften, ohne die Restriktion eines speziellen Genres. Demnächst erscheint sein erstes vollständiges Album.

Jean-Philippe Rameau, Víkingur Ólafsson — Víkingur Ólafsson

Das Stück befindet sich auf dem wunderbaren Album PEACEFUL PIANO MOODS, auf dem zudem die Musiker Barenboim · Beving · Lisiecki Lawson · Lang Lang · Katia & Marielle Labèque · Richter und viele andere zu hören sind. Das Album ist gerade bei Deutsche Grammophon erschienen

GRÉGORY PRIVAT „Pa pléré“

Der französische Ausnahme-Pianist, Vocalist und Komponist GRÉGORY PRIVAT ist bekannt für seine höchst einfühlsamen Piano-Melodien und harmonischen Vocal-Parts mit dem ganz besonderen karibischen Akzent! Aus seinem am 25. März erschienen Album „Yonn“ haben wir den Titel „Pa pléré“ ausgewählt.

https://open.spotify.com/playlist/2v022joEJ1ZUPi99NHDVNm?si=mmT4rDchTzW60KC3lsTksQ&nd=1 https://www.pianoday.org/
Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2719

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.